Zurück zur Startseite

Gegen Privatisierung der Autobahnen

Spenden erwünscht

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.
DIE LINKE. Baden-Württemberg

IBAN: DE58 6001 0070 0289 5827 00
Postbank Stuttgart
BIC: PBNKDEFF
Zahlungsgrund: Spende, Vorname, Name, Adresse

03.06. in Karlsruhe-Durlach

Unsere Spitzenkandidat_innen zur Bundestagswahl 2017

Sahra Wagenknecht & Dietmar Bartsch

Wahlprogamm-Entwurf

Aktion: 100.000 Pflegekräfte mehr !

Panama Papers: Jetzt unterschreiben gegen Steuerflucht!

Steuerflucht-Skandal muss politische Konsequenzen haben!

Aufstehen gegen Rassismus

Das muss drin sein!

So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711/241045 info@die-linke-bw.de

Flüchtlinge Willkommen - Themenseite

Linke Kommunalpolitik

fragt uns! sagts uns! DIE LINKE BürgerInnen Hotline 03024009999 Mitglieder Hotline 03024009555
Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Newsletter abonnieren

Jugendverband

Banner: Plakatspende für DIE LINKE

Miethaie aufgepasst: Wir beißen zurück!

Miethai in Stuttgart
Miethai in Reutlingen
Miethai in Freiburg

DIE LINKE macht derzeit mit dem Miethai eine Tour durchs Ländle um auf steigende Mieten aufmerksam zu machen. DIE LINKE fordert:

  • Mehr öffentliche Investitionen in den sozialen Wohnungsbau
  • Wohnungsgemeinnützigkeit wieder herstellen
  • Öffentlicher Boden nur für bezahlbaren Wohnraum
  • Mietermitbestimmung in allen großen Wohnungsgesellschaften
  • Mietpreisbremesen, die auch wirken
  • Mietensenkende Mietspiegel statt Mietpreiswucher

Mi 17.5. Stuttgart, Do 18.5. Reutlingen, Fr 19.5. Tübingen, Sa 20.5. Freiburg, Mo 22.5. Lörrach, Di 23.5. Karlsruhe, Di 24.5. Bretten, Sa 27.5. Heidelberg, Mo 29.5. Mannheim, Di 30.5.

Landespolitik
22. Februar 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, Landespolitik

Abschiebestopp jetzt! Auch in Baden-Württemberg

Anlässlich des heutigen Aktionstages gegen Abschiebungen nach Afghanistan in zahlreichen Städten Baden-Württembergs, erklärt die Tübinger Bundestagsabgeordnete der LINKEN und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Heike... mehr

 
5. Januar 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand, Landespolitik

Sozialminister opfert Krankenhäuser dem wirtschaftlichen Nutzen

LINKE fordert mehr Geld für Pflege und bessere Versorgung in der Fläche

DIE LINKE Baden-Württemberg widerspricht Sozialminister Manfred Lucha bezüglich der Schließung von Krankenhäusern im Land. „Bei solchen Einschätzungen... mehr

 
24. Oktober 2016 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Landesregierung greift Kommunen in die Tasche

„Die Kritik des Landkreistags an der grün-schwarzen Landesregierung ist berechtigt. Wer mehr investieren will in sozialen Wohnungsbau, Krankenhäuser, Inklusion, öffentlichen Nahverkehr, Kita-Plätze und Schulen, darf die Kommunen... mehr

 

Zeige Ergebnisse 10 bis 12 von 150

Tag der Pflege - Aktionen im Land

Internationaler Tag der Pflege und Höhepunkt unserer Kampagne "Das muss drin sein"

Am 12. Mai fand der Internationale Tag der Pflege statt. DIE LINKE hat im letzten Jahr mit der Kampagne „Das muss drin sein“ die Forderung verknüpft, 100.000 Pflegekräfte mehr einzustellen. Am Tag der Pflege fand nun  der Höhepunkt und Abschluss unserer Kampagne statt, mit bundesweiten Aktionen. DIE LINKE Baden-Württemberg beteiligt sich in vielen Städten mit Infoständen, Flashmobs und öffentlichen Veranstaltungen.

in Ortenau
in Heidelberg
in Heilbronn
in Mannheim
in Marbach
in Esslingen
Aktuelles
8. März 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand

Nicht nur am Internationalen Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert

Seit dem Jahr 1911 kämpfen Frauen weltweit nach dem Vorbild der Stuttgarterin Clara Zetkin für Gleichberechtigung. Bis heute werden Frauen in vielen Bereichen unserer Gesellschaft schlechter gestellt als Männer. Die... mehr

 
7. März 2017 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht

Schlecker-Skandal: Beschäftigte beim Insolvenzrecht stärken

Mit der Insolvenz der Drogeriemarktkette Schlecker im Jahr 2012 haben 25.000 Verkäuferinnen ihren Arbeitsplatz verloren. Gleichzeitig hat die Familie Schlecker um deren Gründer Anton Schlecker laut Staatsanwaltschaft... mehr

 
7. März 2017 Pressemitteilung, Parteivorstand

DIE LINKE lehnt Übungen zum bewaffneten Bundeswehreinsatz im Innern ab

Zur ab heute an verschiedenen Orten stattfindenden Übung GETEX, bei der erstmals Polizei und Bundeswehr gemeinsam für einen bewaffneten Bundeswehreinsatz im Innern üben, erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender... mehr

 

Zeige Ergebnisse 10 bis 12 von 979

DIE LINKE am 1. Mai

DIE LINKE war am 1.Mai auf der Straße für höhere Löhne, niedrige Mieten, gegen AfD, Pegida und Co.! Und ganz klar: wir unterstützen den Kampf der Pflegekräfte, die für mehr Personal und Entlastung im Berufsalltag kämpfen. DIE LINKE fordert daher auch 100.000 Pflegekräfte mehr!

Mai-Demo in Freiburg

Mai-Demo in Stuttgart
DIE LINKE Baden-Württemberg im Bundestag
26. April 2017 Pressemitteilung, MdB Richard Pitterle

Heraus zum 1. Mai

Der Bundestagsabgeordnete Richard Pitterle (DIE LINKE) ruft zur Teilnahme an den 1. Mai-Demonstrationen und -Kundgebungen des DGB auf. Er selbst wird am 1. Mai bei der Demo in Sindelfingen dabei sein. Eines der Schwerpunkte... mehr

 
26. April 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Lage der Menschenrechte in Israel immer schwieriger: Absage des Treffens mit Gabriel durch israelischen Ministerpräsidenten zeigt dies deutlich

Zur Absage des Treffens mit Außenminister Gabriel durch den israelischen Premierminister Netanyahu erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:Die Absage des Treffens mit dem... mehr

 
21. April 2017 Presseecho, MdB Karin Binder

BNN: "Wer die Saat hat, hat das sagen"

Konzernatlas prangert die Marktmacht von Großunternehmen in der Agrar- und Lebensmittelindustrie an

Senf von Thomy, Suppen von Maggi, Schokoeis von Mövenpick oder Sprudelwasser von San Pellegrino: Was im Supermarktregal wie das... mehr

 
19. April 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Venezuela braucht Dialog und keine Putschversuche

„Das rechte Oppositionsbündnis ‚Tisch der demokratischen Einheit (MUD)‘ hat für heute zu einer Massendemonstration aufgerufen, die Gefahr direkter gewalttätiger Konfrontationen mit den Anhängern der Regierung Maduros ist dabei... mehr

 

Zeige Ergebnisse 13 bis 16 von 2370

Demo gegen Studiengebühren

Grün-Schwarz macht ernst:
Studiengebühren für Ausländer und das Zweitstudium.
Für DIE LINKE sind Studiengebühren jeder Art völlig unsozial!
Landesweit haben Studierende gegen die Pläne der grün-schwarzen Landesregieren protestiert. Am Mittwoch 03.05. wird im baden-württembergischen Landtag abgestimmt. Für DIE LINKE sprach Jessica Tatti, Bundestagskandidatin in Reutlingen, auf der Demo in Stuttgart.
(alle Fotos von Roland Hägele)

Jessica Tatti
Aus den Kreis- und Ortsverbänden
27. März 2017 Pressemitteilung, Stadt- & Gemeinderat, Aktiv vor Ort

Licht ins bisher gewollte Dunkel bringen, mehr Kontrolle des Klinikums durch Stadt und Gemeinderat sicherstellen!

Pressemitteilung unserer Stadtratsfraktion SÖS LINKE PluS

Die International Unit (IU) des Klinikums Stuttgart blieb auf Forderungen in Millionenhöhe sitzen und ist mit Ermittlungen der Staatsanwaltschaft konfrontiert. Einen... mehr

 
26. März 2017 Aktiv vor Ort, Pressemitteilung, KV Tübingen

Keine Kürzungen bei den Tübinger Sozialvereinen! Stadtverwaltung betreibt Tarifflucht

Am Montag soll im Verwaltungsausschuss eine einprozentige Zuschusskürzung bei den Tarifsteigerungen für den Bereich Gleichstellung und Integration (Abteilung OB Palmer) beschlossen werden.

Versteckt in einer undurchsichtig... mehr

 
23. März 2017 Pressemitteilung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

Neues Sprecherduo bei den LINKEN

Der Kreisverband der Partei DIE LINKE hat bereits Ende letzten Jahres einen Kreisvorstand gewählt, Sprecher wurde wieder Florian Vollert. Nun hat der Kreisvorstand eine Co-Sprecherin gewählt. Die Heilbronnerin Katharina Kaupp... mehr

 
20. März 2017 Meldung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort, Presseecho

Hayir – Nein beim Referendum und zu Erdogan!

In wenigen Wochen will Erdogan und die AKP über ein Referendum erreichen, dass er sich im Rahmen eines Präsidialsystems faktisch zum Alleinherrscher der Türkei ernennen kann.

Über 100 BesucherInnen folgten der Einladung der... mehr

 
20. März 2017 Meldung, Presseecho, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

VdK diskutiert mit Bundestagskandidaten

Der Heilbronner Kreisverband des Sozialverband VdK hat am 16.3. eine Podiumsdiskussion zu den Themen Gesundheit und Rente organisiert. Eingeladen wurden die Bundestagskandidaten von CDU, SPD, DIE LINKE und... mehr

 
11. März 2017 Meldung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

Heiner Flassbeck beim ASB

Der Heilbronner ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) lud zu seinem Jahresempfang den Ökonom Heiner Flassbeck ein. Der Wirtschaftswissenschaftler war unter Oskar Lafontaine Staatssekretär im Finanzministerium und wollte dort die... mehr

 

Zeige Ergebnisse 19 bis 24 von 1094

Ostermarsch 2017

DIE LINKE.
Tobias Pflüger, stellv.Parteivorsitzende


Fronttransparent


Richard Pitterle, MdB

alle Fotos von Roland Hägele

Kreisvorsitzenden Konferenz in Berlin

Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz 2017 in Berlin

Die Zukunft, für die wir kämpfen!

Am Wochenende hat in Berlin die diesjährige Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz stattgefunden. Sie stand unter dem Motto "Die Zukunft, für die wir kämpfen: Sozial, gerecht, für alle." Dabei ging es auch um die Frage, wie die Kampagne "Das muss drin sein." in den Bundestagswahlkampf überführt werden kann. Auch Baden-Württemberg war mit mehreren Kreisvorsitzenden vertreten.

Team Baden-Württemberg
Die ganze Gruppe!
Mit der neuen Miethai-Aktion
Internationaler Frauentag 2017

Internationaler Frauentag 2017

Seit dem Jahr 1911 kämpfen Frauen weltweit nach dem Vorbild der Stuttgarterin Clara Zetkin für Gleichberechtigung. Bis heute werden Frauen in vielen Bereichen unserer Gesellschaft schlechter gestellt als Männer. Die Diskriminierung von Frauen ist vor allem in den für die Gesellschaft wichtigen Pflegeberufen deutlich. In deutschen Krankenhäusern herrscht akuter Personalmangel, es fehlen 100.000 Pflegekräfte. Unter den dramatischen Folgen leiden Patientinnen und Patienten sowie Krankenpflegerinnen und -pfleger. Über 85 Prozent aller Pflegekräfte in Krankenhäusern sind Frauen.

Deshalb haben wir am Internationalen Frauentag 2017 in vielen baden-württembergischen Städten, die Pflege und die Situation in Krankhäusern mit unseren Pflegeforderungen thematisiert!

Fotos von Stefan Dreher, Roland Hägele und Walter Kubach

in Böblingen am Bahnhof
in Stuttgart vor dem Klinikum
in Bietigheim am Bahnhof