Zurück zur Startseite
10. Januar 2017 Pressemitteilung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

Erklärung des Bundestagskandidaten Konrad Wanner zum 11. Januar

Konrad Wanner bei einer Demo gegen die Atomheide in Heilbronn 1985.

Am 11.1.2017 jährt sich zum 32. Mal die Explosion einer Pershing 2–Rakete auf der Heilbronner Waldheide. 3 Tote und 16 zum Teil Schwerverletzte waren die unmittelbaren Opfer.

Schlagartig musste eingestanden werden, dass in Heilbronn die Pershing 2 Raketen stationiert waren, nachdem dies jahrelang der Bevölkerung gegenüber abgestritten und verheimlicht wurde. Heilbronn ist heute froh, nicht mehr Standort von Atomraketen zu sein. Es ist vor allem ein Erfolg der Friedensbewegung, dass die Atomheide wieder zur Waldheide wurde.

So wie ich in den vielen Jahren vor und nach dem 11.1.1985 für den Abzug der Atomraketen nicht nur aus Heilbronn, sondern aus Deutschland, aus Europa und schließlich aus allen Standorten gekämpft habe, so setze ich mich heute dafür ein, dass die in Deutschland gelagerten Atomwaffen abgezogen werden. Es darf nicht das St. Florians-Prinzip gelten, Atomwaffen müssen überall verschwinden.

Anlässlich des bevorstehenden Jahrestages des Heilbronner Waldheideunglückes habe ich heute die an alle Bundestagsabgeordneten gerichtete Petition unterschrieben:

„Beenden Sie die Stationierung der Atomwaffen in Deutschland“.

Folgende darin enthaltenen Forderungen soll der Bundestag beschließen:

1. Die Bundesregierung muss die Bereitstellung der 46 deutschen Tornado-Flugzeuge für den Einsatz der Atomwaffen beenden.

2. Die Bundesregierung muss die Ausbildung und die Übungsflüge der Bundeswehr für den Abwurf der Atomwaffen einstellen.

3. Die Bundesregierung muss das Stationierungsabkommen für die Lagerung der US-Atomwaffen in Deutschland aufkündigen.

Für diese Entscheidungen brauchen die Bundesregierung weder die Genehmigung der USA noch die der anderen NATO-Staaten. Es braucht lediglich den politischen Willen.

Die Petition kann im Internet aufgerufen werden https://weact.campact.de/petitions/beenden-sie-die-stationierung-der-atomwaffen-in-deutschland.