Zurück zur Startseite

Kontakt & Presseanfragen

Bernhard Strasdeit

Landesgeschäfstführer

DIE LINKE Baden-Württemberg

Marienstr. 3a

70178 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45

Fax: 0711 / 24 10 46

Mobil: 0171 / 12 68 215

presse@die-linke-bw.de

DIE LINKE

Zu den heute vorgestellten Untersuchungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft zur privaten Altersvorsorge erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
Beim Treffen der Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Mitglieder am 25. März in Rom wird verkündet, in welche Richtung die EU sich künftig bewegen will. Dazu erklären die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger:
Eine halbe Milliarde Menschen lebt ohne sauberes Wasser. Es ist höchste Zeit für ökologische Gerechtigkeit. Anlässlich des Weltwassertages erklärt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE Katja Kipping und Bernd Riexinger und der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, erklären:
Die so genannten "Fünf Wirtschaftsweisen" haben heute ihr Jahresgutachten vorgelegt. Darin verteidigen sie die massiven Handelsüberschüsse Deutschlands. "Die Fünf Wirtschaftsweisen sind der personifizierte Wirtschafts-Anachronismus", kritisiert Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE.

Presse

27. April 2011 Pressemitteilung, Parteivorstand

Zum Koalitionsvertrag von Grün-SPD in Baden-Württemberg: Diktat der Haushaltskonsolidierung

"Wahlversprechen und konkretes Regierungshandeln sind bei SPD und Grünen zweierlei," so Michael Schlecht, baden-württembergischer Bundestagsabgeordneter der Partei DIE LINKE. Die Gebührenfreiheit im Kindergarten oder in der... mehr

 
21. April 2011 Pressemitteilung, Parteivorstand

S21-Frage: Grüne weichen vor SPD zurück

„Es ist sehr bedauerlich, dass die Grünen sich in der S21-Frage gegenüber der SPD nicht durchgesetzt haben,“ so Michael Schlecht, baden-württembergischer Bundestagsabgeordneter der Partei DIE LINKE.

Jetzt hängt die Verhinderung... mehr

 
20. April 2011 Pressemitteilung, Landesvorstand

25 Jahre nach Tschernobyl, 1 Monat nach Fukushima: Wer zahlt für den Atomausstieg?

DIE LINKE Baden-Württemberg ruft auf zu den Aktionen am Ostermontag zum 25. Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl bei den Atomkraftwerken Neckarwestheim, Grundremmingen und Fessenheim."

25 Jahre nach Tschernobyl hat sich mit... mehr

 
14. April 2011 Pressemitteilung, Landesvorstand

Beobachtung und Stigmatisierung der LINKEN beenden!

DIE LINKE in Baden-Württemberg geht davon aus, dass der Verfassungsschutz des Landes künftig wichtigere Aufgaben übernehmen wird als die Beobachtung der eigenen Partei. "Der heute von Innenminister Heribert Rech vorgelegte... mehr

 
12. April 2011 Pressemitteilung, Landesvorstand

Mehr Geld für Bildung statt noch weniger Lehrer

Dirk Spöri lehnt für die Partei DIE LINKE den Abbau von Lehrerstellen ab: "Die Ankündigung von Kretschmann, frei werdende Lehrerstellen abzubauen, ist eine bittere Enttäuschung für alle, die nach der Abwahl der CDU auf eine... mehr

 
8. April 2011 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht, Parteivorstand

Aufschwung der miesen Jobs

Die Bundesregierung feiert eitel Sonnenschein, aber auf dem Arbeitsmarkt herrscht Eiszeit. Der Aufschwung kühlt ab und hat zudem keine langfristige Perspektive, kommentiert Michael Schlecht das Frühjahrsgutachten der... mehr

 
6. April 2011 Pressemitteilung, DIE LINKE im Bundestag, MdB Ulrich Maurer

SPD von S21-Tunnelbohrer gesponsert

„Die Glaubwürdigkeit der SPD ist durch die Groß-Spenden der Atomkonzerne und des S21-Tunnelbohrers Herrenknecht schwer erschüttert“, erklärt Ulrich Maurer, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. Nach den vom... mehr

 
1. April 2011 Rundbrief, Landesvorstand

Mitglieder-Rrundbrief zu den Ergebnissen der Landtagswahl 2011

Woran hat es gelegen, dass wir so deutlich hinter unseren Erwartungen abgeschnitten haben. Eine erste noch unvollständige Einschätzung. mehr