Zurück zur Startseite

Kontakt & Presseanfragen

Bernhard Strasdeit

Landesgeschäfstführer

DIE LINKE Baden-Württemberg

Marienstr. 3a

70178 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45

Fax: 0711 / 24 10 46

Mobil: 0171 / 12 68 215

presse@die-linke-bw.de

DIE LINKE

Der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, ist heute in Strasbourg mit dem Präsidenten des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, Guido Raimondi, zu politischen Gesprächen zusammengetroffen.
DIE LINKE unterstützt das Bündnis "Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle", in dem 30 Organisationen, darunter neben Attac, OXFAM, ver.di, GEW, Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Paritätische Wohlfahrtsverband, entschlossenes Handeln gegen Armut und soziale Ausgrenzung fordern und soziale...
Beim Treffen der Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Mitglieder am 25. März in Rom wird verkündet, in welche Richtung die EU sich künftig bewegen will. Dazu erklären die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger:
Eine halbe Milliarde Menschen lebt ohne sauberes Wasser. Es ist höchste Zeit für ökologische Gerechtigkeit. Anlässlich des Weltwassertages erklärt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE Katja Kipping und Bernd Riexinger und der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, erklären:

Presse

30. März 2012 Pressemitteilung, Landesvorstand

Baden-Württemberg hätte Schlecker-Bürgschaft übernehmen müssen

„Warum hat die Landesregierung nicht die 70-Millionen-Bürgschaft übernommen, als es keine andere Möglichkeit mehr gab“, fragt Sybille Stamm, Sprecherin der LINKEN Baden-Württemberg.

Stamm weiter: „Landeswirtschaftsminister Nils... mehr

 
30. März 2012 Pressemitteilung, Landesvorstand

Polizeikontrollen immer stichprobenartig, nie nach rassistischen Kriterien

"Nach einem Urteil des Verwaltungsgericht Koblenz kann die Bundespolizei Bahnreisende aufgrund ihres ausländischen Aussehens kontrollieren. Einen solchen Freifahrschein für 'rassistische Ressentiments' im Polizeialltag zu... mehr

 
27. März 2012 Pressemitteilung, MdB Richard Pitterle

Schlecker-Betriebsrätinnen aus Baden-Württemberg treffen Gregor Gysi

Auf Einladung von Richard Pitterle, linker Bundestagsabgeordneter aus Baden-Württemberg, besuchen derzeit 22 Betriebsrätinnen von Schlecker mit ihrer ver.di Gewerkschaftssekretärin Christina Frank den Deutschen Bundestag in... mehr

 
27. März 2012 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht

Baden-Württemberg muss für Schlecker-Beschäftigte bürgen

„Grün-Rot darf nicht länger um die Zukunft der Schlecker-Frauen feilschen“, kritisiert Michael Schlecht, baden-württembergischer Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE.

Schlecht weiter: „Die baden-württembergische Landesregierung... mehr

 
26. März 2012 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht

Solidarität mit Beschäftigten im Öffentlichen Dienst

Zu den heutigen Warnstreiks im baden-württembergischen öffentlichen Dienst erklärt Michael Schlecht, baden-württembergischer Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE: „Wenn Innenminister Friedrich einen ‚angemessenen Abschluss‘... mehr

 
23. März 2012 Pressemitteilung, MdB Karin Binder

Equal Pay Day: Löhne erhöhen - Einkommensunterschiede beseitigen!

Entgeltgleichheit ist heute wichtiger denn je. Nicht nur eine Frauengeneration steuert mit vollen Segeln in Richtung Altersarmut. Durch die häufiger als bei Männern unterbrochenen Erwerbsbiografien werden aus 23 %... mehr

 
23. März 2012 Pressemitteilung, Landespolitik, Finanzkrise, MdB Michael Schlecht

Baden-Württemberg braucht Millionärssteuer

Zur heutigen Bundestagsberatung des Antrags der LINKEN für eine Millionärsteuer erklärt Michael Schlecht, baden-württembergischer Abgeordneter der Fraktion: „Auch die von der Landesregierung beschlossene Spar-Kommission kann die... mehr

 
22. März 2012 Pressemitteilung, Landesvorstand

Stoppen Sie den Rückbau des Bahnverkehrs, Herr Ministerpräsident

„Diese Unterlagen beweisen, dass Stuttgart 21 dem Bahnverkehr schadet“, kritisiert Sybille Stamm Landessprecherin der Linken und Mitglied im Aktionsbündnis gegen S21 weiter: „Die jetzt von der Arbeitsgruppe Ingenieure 22‘... mehr

 
20. März 2012 Pressemitteilung, Linksjugend ['solid]

Linksjugend: Transparenz bei der Jugendverbandsförderung auch in Baden-Württemberg

Die Linksjugend [‘solid] Baden-Württemberg fordert eine sofortige landesweite Überprüfung der Mittelvergabe durch das Land Baden-Württemberg an die Mitgliedsorganisationen des Rings Politischer Jugend. Außerdem muss eine... mehr

 
19. März 2012 Meldung, Landesverband

Tatkräftige Unterstützung im Wahlkampf an der Saar

Acht Genossinnen und Genossen aus Baden-Württemberg haben am Wochenende die Partei im Saar-Wahlkampf unterstützt. An der Saar geht es um viel: Ein gutes Ergebnis könnte die Linke insgesamt weiter... mehr

 
15. März 2012 Pressemitteilung, Landespolitik, Landesvorstand

Ethik-Unterricht: Gymnasien werden bevorteilt - Grundrechte von Schülern an anderen Schulformen nicht gewahrt!

"Das Bildungsministerium setzt die Ungleichbehandlung der Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Schulformen leider fort. Aus finanziellen Gründen, so die Ministerin in Antwort auf eine Anfrage, soll es bis auf weiteres den... mehr

 
15. März 2012 Pressemitteilung, Landespolitik, MdB Michael Schlecht

Schlecker: Wenn Rösler nichts tut muss Landesregierung einspringen

„Nils Schmids Kritik an Bundeswirtschaftsminister Rösler ist berechtigt, nützt den Schlecker-Beschäftigten aber gar nichts“, kritisiert Michael Schlecht, baden-württembergischer Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE.

Schlecht... mehr

 
12. März 2012 Pressemitteilung, Parteivorstand

Tarifrunde Öffentlicher Dienst: Angebot der Arbeitgeber ist eine Unverschämtheit

Zum Angebot von Innenminister Friedrich an die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes erklärt Michael Schlecht, Gewerkschaftspolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE:

Innenminister Friedrich bejubelt sein Angebot an die... mehr

 
7. März 2012 MdB Michael Schlecht, Pressemitteilung

Warnstreiks im Südwesten: Forderungen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst sind berechtigt

“Die Kolleginnen und Kollegen im öffentlichen Dienst dürfen nicht für eine verfehlte Steuerpolitik in Geiselhaft genommen werden. Die Forderung nach 6,5 Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro, ist absolut gerechtfertigt und... mehr

 
7. März 2012 Pressemitteilung, Landesvorstand

Fukushima, ein Jahr danach: wo bleibt der Ausstieg? - LINKE beteiligt sich an landes- und bundesweiten Mahn- und Protestaktionen

"Ein Jahr nach Fukushima und fast ein Jahr nach der Abwahl der CDU in Baden-Württemberg bleibt der Atomausstieg auch unter einem grünen Ministerpräsidenten bisher auf der Strecke", kritisiert Dirk Spöri vom Landesvorstand der... mehr

 
6. März 2012 KV Mannheim, Pressemeldung

"Fehlende Hortplätze dürfen nicht zur Hartz IV-Falle werden!"

„Das Betreuungsangebot für Kinder in Mannheim ist alarmierend: Durch die fehlenden Kinderhortplätze droht jungen Eltern ein rasanter, sozialer Abstieg. Hier muss die Landesregierung umgehend tätig werden und ausreichend Angebote... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 16 von 17