Zurück zur Startseite

Kontakt & Presseanfragen

Bernhard Strasdeit

Landesgeschäfstführer

DIE LINKE Baden-Württemberg

Marienstr. 3a

70178 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45

Fax: 0711 / 24 10 46

Mobil: 0171 / 12 68 215

presse@die-linke-bw.de

DIE LINKE

Presse

21. Dezember 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand, Landespolitik

Volle Kassen für die Regierungsparteien - Leere Kassen für die Krankenhäuser

In Baden-Württemberg wurde in der vergangenen Woche vom Landtag ein Rekordhaushalt von 100 Milliarden € beschlossen. Der mächtige Industrieverband Südwestmetall gibt in der gleichen Woche bekannt, der FDP eine 110.000 € hohe... mehr

 
13. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, MdB Tobias Pflüger, Landespolitik

Solidarität mit den Beschäftigten der Unikliniken in Tübingen und Freiburg

DIE LINKE. Baden-Württemberg steht an der Seite der Beschäftigten der Unikliniken in Tübingen und Freiburg und Unterstützt die Forderung von ver.di nach mehr Personal und höheren Löhnen. Die Überlastung der Beschäftigten... mehr

 
12. Dezember 2017 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Solidarität mit den Metallerinnen und Metallern in ihrer Tarifrunde für höhere Einkommen und eine Arbeitszeitverkürzung in bestimmten Lebenslagen.

DIE LINKE. Baden-Württemberg unterstützt die Forderungen der IG Metallerinnen und Metaller nach 6 % mehr Einkommen und kürzeren Arbeitszeiten je nach Lebenssituation und Belastung. Am 14. Dezember finden die nächsten... mehr

 
8. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

Missmanagement nicht auf dem Rücken der Beschäftigten austragen

Zu den angekündigten Entlassungen bei General Electrics erklärt Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE und Bundestagsabgeordneter für Stuttgart:

„Bei GENERAL ELECTRIC (GE) in Deutschland kann man exemplarisch sehen, was... mehr

 
7. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Gökay Akbulut

General Electric – Verantwortung statt Profitmaximierung

„Schon wieder will General Electric Stellen in Mannheim streichen, und das, obwohl der Vorstandsvorsitzende Wulf noch im Frühjahr weitere Streichungen ausgeschlossen hat. Das ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten!“,... mehr

 
6. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

Heutige Abschiebung nach Afghanistan ist zynisches Nikolausgeschenk

Zur heute geplanten Abschiebung von Asylsuchenden nach Afghanistan erklärt Michel Brandt, MdB für DIE LINKE aus Karlsruhe und Menschenrechtspolitiker der Fraktion im Bundestag:"Während wir Nikolaus feiern, schieben der... mehr