Zurück zur Startseite

Kontakt & Presseanfragen

Bernhard Strasdeit

Landesgeschäfstführer

DIE LINKE Baden-Württemberg

Marienstr. 3a

70178 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45

Fax: 0711 / 24 10 46

Mobil: 0171 / 12 68 215

presse@die-linke-bw.de

DIE LINKE

Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Christian Görke, Minister der Finanzen des Landes Brandenburg, Dr. Klaus Lederer, Berliner Bürgermeister erklären:
Zur heutigen Freilassung von Whistleblower Chelsea Manning, äußert sich die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
Zum 'Internationalen Tag gegen Homosexuellenfeindlichkeit, Transphobie und Biphobie' äußert sich die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
Zu Spekulationen um eine Neuauflage einer Schwarz-Gelben Koalition auf Bundesebene äußert sich der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:
Zum Urteil des Europäischen Gerichtshofs, der am Beispiel des Abkommens mit Singapur jetzt höhere Hürden für die EU bei Freihandelsabkommen schafft, erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:

Presse

14. Juli 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Festung Europa kostete dieses Jahr bisher über 3600 Flüchtlingen das Leben

Laut der Internationalen Organisation für Migration (IOM) sind im ersten Halbjahr 2016 vermutlich mindestens 3694 Menschen gestorben oder werden vermisst, die meisten davon im Mittelmeer. Das ist einen Anstieg um 18 Prozent im... mehr

 
13. Juli 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand, MdB Heike Hänsel

DIE LINKE ruft auf: Am 16.7. in Stuttgart für Umstieg 21 demonstrieren!

DIE LINKE begrüßt Umstiegskonzept „Umstieg 21“ der Bürgerbewegung gegen S21

Der Landesverband Baden-Württemberg der Partei DIE LINKE ruft seine Mitglieder dazu auf, am 16. Juli an der Kundgebung gegen Stuttgart 21 und für den... mehr

 
8. Juli 2016 Pressemitteilung, Parteivorstand

NATO-Gipfel: Aufrüstung für den Kalten Krieg 2.0

Dieser NATO-Gipfel in Warschau droht als Aufrüstungs-Gipfel in die Geschichte einzugehen, der den Kalten Krieg 2.0 eingeleitet hat, so der stellvertretende LINKE-Vorsitzende Tobias Pflüger. DIE LINKE mahnt Abrüstung und Dialog... mehr

 
8. Juli 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

DIE LINKE fordert kostenlosen Schulweg auch in Baden-Württemberg

DIE LINKE empfiehlt allen Eltern, Zahlungsvorbehalt für Schulweg-Kosten zu erklären

DIE LINKE Baden-Württemberg fordert Ministerpräsident Kretschmann auf, endlich dafür zu sorgen, dass Schüler auch in Baden-Württemberg kostenlos... mehr

 
6. Juli 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

Verkehrsminister Hermann darf kein weiteres Landesgeld für Stuttgart 21 verschwenden!

Geld in Ausbau des Nahverkehrs auf dem Land stecken statt ins Fass ohne Boden S21

Stuttgart 21 soll laut Bundesrechnungshof bis zu 10 Mrd. Euro kosten. DIE LINKE Baden-Württemberg fordert angesichts dieser Meldung... mehr

 
6. Juli 2016 Pressemitteilung, Landespolitik, Stuttgart 21, MdB Michael Schlecht

Stuttgart 21 ist endgültig unwirtschaftlich!

Bundesregierung muss Bahnchef Grube zur Rechenschaft ziehen und dann entlassen. MdB Michael Schlecht, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, zu den Berechnung des Bundesrechnungshofs, dass... mehr

 
1. Juli 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Investitionsoffensive für die Menschen in Europa, nicht für die Konzerne

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat eine EU-Investitionsoffensive, unter anderem für transeuropäische Energie- und Verkehrsnetze, ein europäisches Gigabyte-Netz, die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und Förderung... mehr

 
28. Juni 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Mindestlohn steigt um 34 Cent brutto

Der gesetzliche Mindestlohn steigt von 8,50 Euro auf 8,84 brutto in der Stunde. Das ist wirklich ein schlechter Witz, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE.

Unter 12 Euro pro Stunde schützt der Mindestlohn... mehr

 
27. Juni 2016 Rede, Landesvorstand, 5. Landesparteitag

Rede von Landessprecherin Heidi Scharf

 mehr

 
26. Juni 2016 Pressemitteilung, 5. Landesparteitag

Landesparteitag DIE LINKE: Landesvorstand neu gewählt bzw. wiedergewählt

Die 160 anwesenden Delegierten des Landesverbands Baden-Württemberg der Partei DIE LINKE haben heute beim Landesparteitag in Stuttgart den Landesvorstand neu gewählt.

Der Vorstand setzt sich aus dem geschäftsführenden und aus... mehr

 
26. Juni 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand, 5. Landesparteitag, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Landesparteitag: DIE LINKE tritt für gesellschaftliche Gerechtigkeit ein

Forderungen: Mindestlohn 12 Euro, Mindestrente 1050 Euro, mehr Personal in Bildung, Gesundheit und Pflege

Stuttgart, den 25. Juni 2016: DIE LINKE. Baden-Württemberg tritt auch weiterhin für gesellschaftliche Gerechtigkeit im... mehr

 
21. Juni 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

Am 22. Juni 1941 überfiel die faschistische deutsche Wehrmacht die Sowjetunion, überzog sie mit einem barbarischen Vernichtungskrieg. Anlässlich des morgigen 75. Jahrestages gedenken die Vorsitzenden von Partei und... mehr

 
16. Juni 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Torschlusspanik bei der Reform der Erbschaftsteuer

Nachdem die Bundesregierung sich nicht auf eine Reform der Erbschaftsteuer einigen konnte, wollen SPD-Chef Gabriel und CSU-Chef Seehofer heute mit Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) einen Kompromiss aushandeln. Scheitert dies,... mehr

 
15. Juni 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand, MdB Michael Schlecht

Nach Kefer-Rücktritt: Verkehrsminister Hermann muss Beamten-Mikado um S21-Ausstieg beenden!

MdB Michael Schlecht: Chance zu inhaltlichem Neuanfang bei der Bahn nutzen!

Nach dem Rücktritt von DB-Technik-Vorstand Volker Kefer fordert DIE LINKE Baden-Württemberg, dass Landesverkehrsminister Winfried Hermann das... mehr

 
14. Juni 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Renteneintrittsalter: Realitätsferne Debatte

Natürlich kann man das Renteneintrittsalter immer höher schrauben und damit die Personengruppe der Rentner einfach abschaffen – vom Betrieb direkt ins Grab. Damit wären alle lästigen Diskussionen über das Rentenniveau automatisch... mehr

 
13. Juni 2016 Pressemitteilung, Landesverband

Bluttat in Orlando - Trauer und Solidarität

Bei der schwersten Schießerei der US-Geschichte hat ein Angreifer am Sonntag 50 Besucher des Nachtclub "Pulse" im US-Bundesstaat Florida getötet und 53 weitere verletzt.

Die Arbeitsgemeinschaft queer DIE LINKE Baden-Württemberg... mehr

 

Zeige Ergebnisse 81 bis 96 von 1069