Zurück zur Startseite
27. Januar 2016 Presseecho, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping, Landtagswahlen 2016, Landesvorstand

Soziale Frage im Mittelpunkt

Gökay Akbulut und Bernd Riexinger

Weder der amtierende Ministerpräsident noch sein Herausforderer Guido Wolf (CDU) spreche »über die realen Nöte der Menschen«, kritisierte der Linke-Spitzenkandidat Riexinger jüngst. »Kein Wort über schlecht bezahlte Verkäuferinnen, Pflegekräfte und Erzieherinnen. Kein Wort über die Wohnungsnot in den Städten. Und kein Wort über den Missbrauch von Werkverträgen und über haufenweise grundlos befristete Jobs«, bemängelte Riexinger kürzlich den Inhalt des Fernsehduells zwischen Kretschmann und Wolf. Beiden fehle es außerdem an Empathie für Flüchtlinge. Was Baden-Württemberg als reiches Land brauche, sei hingegen »eine Politik, die die Menschen und ihre Nöte in den Mittelpunkt stellt, eine wirklich soziale Politik«. Aber weder bei Winfried Kretschmann noch bei Guido Wolf seien »auch nur Ansätze einer solchen sozialen Einstellung zu erkennen«, monierte der Linke-Vorsitzende weiter.

weiterlesen:

https://www.jungewelt.de/2016/01-27/082.php