Zurück zur Startseite
16. Januar 2016 Presseecho, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping, Landtagswahlen 2016

SWR2 Interview der Woche mit Bernd Riexinger (Die Linke)

Bernd Riexinger

Bernd Riexinger, Vorsitzender „Die Linke“, im SWR:

„Mindestlohn schnell anheben. Verschärfung der Asylgesetze ist Scheinlösung. Grenzschließung bedeutet Scheitern der europäischen Idee. Linke wird ins Landesparlament von Baden-Württemberg einziehen.“

Linken-Chef Bernd Riexinger verlangt eine schnelle Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf 10 Euro pro Stunde. Die von der Bundesregierung als Konsequenz aus der Gewaltnacht von Köln geplante Verschärfung der Asylgesetze lehnt Riexinger ab. Genauso wie strengere Grenzkontrollen nach dänischem oder schwedischem Vorbild. Trotz aktuell schlechter Umfragezahlen rechnet der Parteichef mit dem Einzug der Linken in den baden-württembergischen Landtag.

Das Interview führt SWR-Hauptstadtkorrespondent Stephan Ueberbach

anhören oder lesen