Zurück zur Startseite

LAG Hartz IV

Die Landesarbeitsgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, gegen die Ungerechtigkeit der Auswirkungen der Agenda 2010 anzugehen, die Betroffenen aufzuklären und zu ermutigen, sich gegen die oft unwürdige Behandlung durch die entsprechenden Ämter zu wehren, sich nicht einschüchtern zu lassen und ihre Rechte wahrzunehmen. Weitere Ziele sind die Vernetzung innerhalb der Kreisverbände der Partei, die Unterstützung bei der Arbeit vor Ort und der Aufbau von Kontakten mit anderen sozialen Verbänden im Land.

Kontakt

Jürgen Steinhof, Telefon: 0171 / 1949 775, Mail: steinhof55@hotmail.com

Eintrittserklärung für die Landesarbeitsgemeinschaft Hartz IV

- bitte einschicken an: Jürgen Steinhof, 69469 Weinheim, Leberstr. 28