Zurück zur Startseite

Unsere KandidatInnen in Südbaden

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten sind oft das bekannte Gesicht der Partei bei Ihnen vor Ort. Sie engagieren sich in Vereinen und Verbänden, sind aktiv in der Gewerkschaft und vielfach auch in den Kreis- und Gemeinderäten.

Politik machen, bedeutet für sie, einzugreifen und die Lebensverhältnisse für alle Menschen die hier wohnen zu verbessern. Sie stehen auf gegen unsoziale Kürzungen, Rassismus und Ausgrenzung.

Lernen Sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort kennen. Sie freuen sich auf einen Austausch und die Unterstützung ihrer politischen Arbeit vor Ort und in der Region.

Wahlkreis 281 - Freiburg - Tobias Pflüger

Tobias Pflüger ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Er kandidiert für DIE LINKE im Wahlkreis Freiburg und auf dem Landeslistenplatz 4.

Es geht nicht gerecht zu in diesem Land. Während wenige nicht wissen, wohin mit den Millionen, ist für viele andere nicht klar, wie sie den nächsten Tag finanziell überleben und z.B. hohe Mieten zahlen sollen. Das hat auch politische Gründe, weil der Reichtum ungerecht verteilt ist, weil die Bundesregierung die soziale Spaltung weiter verschärft hat, z.B. durch Fortführung von Hartz IV, prekäre Beschäftigungsverhältnisse und Niedriglöhne. Zugleich sagt die Bundesregierung (CDU/CSU/SPD) es sei „genug“ Geld da für erhebliche Erhöhungen des Militäretats. Dieses Land schickt immer mehr Waffen und Soldaten in alle Welt, schafft damit aber nicht mehr Sicherheit. In der LINKEN sind meine Schwerpunkte Außen-, Europa- und Friedenspolitik. Wer ein Zeichen für Frieden und soziale Gerechtigkeit setzen will, kann dies mit Stimmen für DIE LINKE tun.

Engagement & Mitgliedschaften:
2004 bis 2009 Europaabgeordneter, Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V., Gewerkschaft ver.di, attac (wiss. Beirat), VVN-BdA

So erreichen Sie mich:

Wahlkreis 282 - Lörrach - David Trunz

David Trunz ist Bürokaufmann und Student der Biologie, geboren 1987. Er kandidiert für DIE LINKE im Wahlkreis Lörrach-Müllheim.

In keinem anderen Land wächst die Kluft zwischen Arm und Reich derzeit so schnell wie in Deutschland. Das ist eine Entwicklung, die wir nicht hinnehmen sollten. Reiche müssen einfach mehr zum gesamten Steueraufkommen beitragen, damit weniger vermögende BürgerInnen entlastet werden können. Der Mindestlohn sollte so angehoben werden, dass sich aus ihm eine Rente oberhalb der Armutsgrenze generieren lässt.

Um den BürgerInnen mehr Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Geschehen zu ermöglichen, muss die Demokratie in unserem Land gestärkt werden. In besonders relevanten Einzelfällen kann dazu z.B. der Bürgerentscheid dienen. Auch am Arbeitsplatz sollte den Beschäftigten mehr Mitsprache eingeräumt, die Betriebsräte gestärkt werden.

So erreichen Sie mich:

  • www.dielinke-loerrach.de
  • trunz@linke-bw.de
  • facebook.de/LINKE.Loerrach
  • DIE LINKE, Karlstr. 10, 79104 Freiburg
  • Tel.: 0761-29280730
Wahlkreis 283 - Emmendingen - Alexander Kauz

Alexander Kauz ist Maschinenbauingenieur und Betriebsrat, geboren 1958. Er kandidiert für DIE LINKE im Wahlkreis Emmendingen-Lahr auf Landeslistenplatz 10.

Kann unsere begrenzte Erde, den im Wesen des Kapitalismus liegenden Zwang zu stetigem Wachstum verkraften? Nicht nur dass der unbegrenzte Verbrauch von Rohstoffen und Energie unmöglich ist, so braucht der Kapitalismus zum Erreichen von Maximalprofiten globale Ausbeutung und bei uns einen auf Egoismus bauenden radikalen Sozialabbau. Eine demokratische und gerechte Gesellschaft benötigt dagegen faire Einkommen und Löhne, bezahlbaren Wohnraum, gerechte Bildung in welcher die soziale Stellung der Eltern keine Rolle spielt. Wir brauchen Frieden ohne Krieg und Elend, keinen Rassismus und Nationalismus. Um diesem Zielen näher zu kommen, kämpfe ich für eine konsequente Demokratisierung aller Lebensbereiche, der
Demokratisierung der Wirtschaft, damit eines Tages der Kapitalismus überwunden und Gerechtigkeit Für Alle hergestellt sein wird. Das ist Politik mit Visionen, und nicht ein ewiges Weiter so der anderen neoliberalen Parteien!

Engagement & Mitgliedschaften:
Gewerkschaft IG Metall, Vorsitzender des DGB Waldkirch Elztal & Umgebung, Vereinigung der Verfolgten des Naziregime (VVN), Rüstungsinformationsbüro Baden- Württemberg (RIB), Tafel Emmendingen & Waldkirch, Pro Asyl, Zarok (Kinder) e.V. und dem Skiclub Kandel

So erreichen Sie mich:

  • www.die-linke-emmendingen.de
  • kauz@linke-bw.de
  • DIE-LINKE-Emmendingen
  • DIE LINKE, Karlstr. 10, 79104 Freiburg
  • Tel.: 0176-56823368
Wahlkreis 284 - Offenburg - Karin Binder

Karin Binder, geb. 1957, ist Gewerkschafterin und seit 2005 Bundestagsabgeordnete der LINKEN. Sie kandidiert zur Bundestagswahl im Wahlkreis Offenburg.

Bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle Menschen sind Ziel meiner politischen Arbeit. Darum trete ich für eine existenzsichernde Grundsicherung und eine Mindestrente von 1050 Euro ein. Deshalb kämpfe ich gegen prekäre Beschäftigung, Befristungen, Leiharbeit und Hartz IV. Als Ernährungs- und Verbraucherpolitikerin setze ich mich für sichere und langlebige Produkte ein. Damit schützen wir Mensch und Umwelt und die Erde vor verantwortungsloser Ausbeutung. Familien mit kleinem Geldbeutel haben den gleichen Anspruch auf gesunde Lebensmittel, ohne Schadstoffe und Gentechnik, wie alle anderen auch. Und wir brauchen statt eines bürokratischen „Bildungsund Teilhabepakets“ endlich ein anständiges kostenfreies Schulessen für alle Kinder.

Engagement & Mitgliedschaften:
Amnesty International, BUND, DFG-VK, Foodwatch, Gewerkschaft NGG und ver.di, Rote Hilfe, VVN-BdA u.a.

So erreichen Sie mich:

  • www.karin-binder.de
  • www.die-linke-ortenau.de
  • karin.binder.mdb@bundestag.de
  • KarinBinderMdB
  • DIE LINKE , Schützenstr. 46, 76137 Karlsruhe
  • Tel.: 0721-3548575
Wahlkreis 285 - Rottweil - Laura Halding-Hoppenheit

Laura Halding-Hoppenheit ist Gastronomin, Stadträtin und Kämpferin für die Gleichstellung vielfältiger Lebensentwürfe, dafür wurde sie im Jahre 2014 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sie ist Ihre Direktkandidatin für den Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen.

Unsere Gesellschaft und Heimat verroht zunehmend und diesem Trend müssen wir uns gemeinsam entgegenstellen. Wir alle sind Menschen, egal welcher Hautfarbe, Geschlecht oder sexueller Identität und die Bildung oder Gesundheit dürfen nicht von der sozialen Herkunft abhängen. Ich setze mich besonders für junge und ältere Menschen ein, wie jedes Kind ein gesundes Mittagessen und eine gute Schulbildung verdient, verdienen auch unsere Senioren eine Rente von der sie in Würde leben können.

Engagement & Mitgliedschaften:
Trägerin des Bundesverdienstkreuz am Bande, DEHOGA-BW Unternehmerin des Jahres 2016, Ehrenmitglied der DAH und Vorstand in Stuttgart, Vorstand Lagaya, Trägerin PositHIV-Preis

So erreichen Sie mich:

  • www.die-linke-stuttgart.de
  • laura.halding-hoppenheit@die-linke-bw.de
  • Facebook: Laura.Halding.Hoppenheit
  • DIE LINKE, Marienstraße 3A, 70178 Stuttgart
  • Tel.: 0711-241045
Wahlkreis 286 - Schwarzwald - Patrick Bausch

Patrick Bausch ist ...

So erreichen Sie mich:

Wahlkreis 287 - Konstanz - Simon Pschorr

Simon Pschorr, geboren 1992, ist Jurist und Ihr Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis Konstanz.

In meinem Beruf werde ich von ganz verschiedenen Menschen um Rat gebeten. Es kommen Arbeiter zu mir, deren Chef nicht zahlt. Da gibt es die Rentnerin, die nicht um die Runden kommt. Kranke, die nicht mehr arbeiten können und vom Arbeitsmarkt Ausgeschlossene, die staatliche Unterstützung benötigen, sind mein Alltag. Jedoch haben alle eines gemeinsam: Sie haben Schicksale, die jeden von uns treffen können. Ich möchte, dass jeder sein Leben würdevoll leben kann, auch dann, wenn nicht alles glatt läuft. Dazu müssen wir alle zusammenhelfen und unseren Beitrag leisten. Mein Beitrag im Bundestag wird sein: Ein sicherer Lohn. Eine auskömmliche Rente. Eine solidarische Krankenversicherung. Eine bedingungslose Grundsicherung.

Engagement & Mitgliedschaften:
Linke Liste Konstanz, Law&Lake Studentische Rechtsberatung g.UG, SeeMoZ e.V., Konstanzer Bündnis für gerechten Welthandel – gegen TTIP, CETA und TiSA

So erreichen Sie mich:

  • www.die-linke-konstanz.de
  • s.pschorr@die-linke-konstanz.de
  • facebook.de/simon.pschorr
  • DIE LINKE, Joseph-Belli-Weg 5, 78467 Konstanz
  • Tel.: 07531-697465
Wahlkreis 288 - Waldshut - Lothar Schuchmann

Prof. Dr. Lothar Schuchmann ist langjähriger und erfahrener Kinderarzt in Rente. Er kandidiert für DIE LINKE im Wahlkreis Waldshut.

Neben seiner Stadtratsarbeit in Freiburg engagiert er sich vor allem gegen die inakzeptablen Hartz-IV-Gesetze der Schröder-SPD. Seine politischen Schwerpunkte liegen in der Sozialund Gesundheitspolitik, sowie gerechten Lebensverhältnissen in der Stadt und im ganzen Land. Die Forderung nach gleichwertigen Lebensverhältnissen im ländlichen Raum verglichen mit urbanen Regionen ist eine Kernforderung der Artikel 20 und 28 unseres Grundgesetzes. Diese Forderung gehört zu den politischen Grundlagen unserer Republik und bezieht sich auf Daseinsvorsorge, Einkommen und Erwerbsmöglichkeiten, gegründet auf Solidarität und Zusammenhalt.

Engagement & Mitgliedschaften:
GEW, Amnesty International, Kinderschutz-Kooperative Weingarten, Forum Weingarten e.V., Eine Schule für Alle e.V., Bürgerinitiative „Wohnen ist Menschenrecht“

So erreichen Sie mich:

  • www.dielinke-waldshut.de
  • schuchmann@linke-bw.de
  • Facebook: dielinkewaldshut
  • DIE LINKE, Karlstr. 10, 79104 Freiburg
  • Tel.: 0761-29280730