Zurück zur Startseite

Wir feiern Geburtstag!

Du willst DIE LINKE im Wahlkampf aktiv unterstützen? Egal ob Mitglied oder nicht! Super! Mach mit bei uns mit! Für Frieden, für einen gesetzlichen Mindestlohn, gegen Gentechnik und für deutlich mehr Mitbestimmung!

IM WAHLKAMPF AKTIV WERDEN

MITGLIED WERDEN

Städte und Gemeinden gehören allen!

Bernd Riexinger, Landessprecher

DIE LINKE trat am 7. Juni 2009 bei der Kommunalwahl in Baden-Württemberg in vielen großen Städten und Landkreisen zur Wahl an. Auf den Listen unserer Partei und linker Bündnislisten kandidierten Bürgerinnen und Bürger, die aktiv sind in sozialen Initiativen, in Verbänden und Vereinen, in Gewerkschaften und Betrieben.

Unsere Gemeinde-, Kreis- und Regionalräte engagieren sich für den Erhalt und Ausbau kommunaler Daseinsvorsorge, eine bessere finanzielle Ausstattung der Kommunen und für mehr direkte Mitspracherechte der Bevölkerung.

DIE LINKE beschränkt ihr kommunalpolitisches Handeln nicht auf die Gewinnung von Mandaten. Vielmehr unterstützt DIE LINKE vor Ort den gesellschaftlichen Druck von unten für einen politischen Richtungswechsel im ganzen Land. Wir wollen die Beendigung der Politik des Sozialabbaus, mehr soziale Gerechtigkeit, Bildung und Chancen für alle und weniger Gegensatz zwischen Arm und Reich.


37 Städte und Gemeinden - 21 Kreise

DIE LINKE trat zur Kommunalwahl in Baden-Württemberg in 37 Städten/Gemeinden und 21 Kreisen an, zudem zur Regionalwahl in der Region Stuttgart. Damit ist DIE LINKE in Baden-Württemberg nicht flächendeckend - aber in allen Großstädten und Ballungsräumen mit gewählten VetreterInnen in den Parlamenten vertreten. Das ist ein qualitativer Sprung für unsere junge Partei.

Übersicht über die Kandidaturen der LINKEN in Baden-Württemberg

DIE LINKE ist derzeit in 26 Stadt- und Gemeinderäten, 17 Kreistagen und im Regionalparlament der Region Stuttgart vertreten. In einigen Städten und Gemeinden ist DIE LINKE Teil unabhängiger WählerInnen-Bündnisse.

Unsere VertreterInnen in den Kommunen Baden-Württembergs

 

Nachrichten: Kommunalwahlen 2009
11. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

IG Metall bekräftigt Streikbereitschaft

IG Metall-Chef Jörg Hofmann droht in der laufenden Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie mit Streiks. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Ich begrüße es sehr, wenn Deutschlands... mehr

 
9. Januar 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

DIE LINKE unterstützt Warnstreiks der IG Metall

DIE LINKE Baden-Württemberg unterstützt die Forderungen der IG Metall anlässlich der beginnenden Warnstreiks in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie.

Dazu erklärt die Tübinger Bundestagsabgeordnete und... mehr

 
21. Dezember 2017 Pressemitteilung, Landesvorstand, Landespolitik

Volle Kassen für die Regierungsparteien - Leere Kassen für die Krankenhäuser

In Baden-Württemberg wurde in der vergangenen Woche vom Landtag ein Rekordhaushalt von 100 Milliarden € beschlossen. Der mächtige Industrieverband Südwestmetall gibt in der gleichen Woche bekannt, der FDP eine 110.000 € hohe... mehr

 
13. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, MdB Tobias Pflüger, Landespolitik

Solidarität mit den Beschäftigten der Unikliniken in Tübingen und Freiburg

DIE LINKE. Baden-Württemberg steht an der Seite der Beschäftigten der Unikliniken in Tübingen und Freiburg und Unterstützt die Forderung von ver.di nach mehr Personal und höheren Löhnen. Die Überlastung der Beschäftigten... mehr

 
12. Dezember 2017 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Solidarität mit den Metallerinnen und Metallern in ihrer Tarifrunde für höhere Einkommen und eine Arbeitszeitverkürzung in bestimmten Lebenslagen.

DIE LINKE. Baden-Württemberg unterstützt die Forderungen der IG Metallerinnen und Metaller nach 6 % mehr Einkommen und kürzeren Arbeitszeiten je nach Lebenssituation und Belastung. Am 14. Dezember finden die nächsten... mehr

 
8. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

Missmanagement nicht auf dem Rücken der Beschäftigten austragen

Zu den angekündigten Entlassungen bei General Electrics erklärt Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE und Bundestagsabgeordneter für Stuttgart:

„Bei GENERAL ELECTRIC (GE) in Deutschland kann man exemplarisch sehen, was... mehr

 
7. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Gökay Akbulut

General Electric – Verantwortung statt Profitmaximierung

„Schon wieder will General Electric Stellen in Mannheim streichen, und das, obwohl der Vorstandsvorsitzende Wulf noch im Frühjahr weitere Streichungen ausgeschlossen hat. Das ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten!“,... mehr

 
6. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

Heutige Abschiebung nach Afghanistan ist zynisches Nikolausgeschenk

Zur heute geplanten Abschiebung von Asylsuchenden nach Afghanistan erklärt Michel Brandt, MdB für DIE LINKE aus Karlsruhe und Menschenrechtspolitiker der Fraktion im Bundestag:"Während wir Nikolaus feiern, schieben der... mehr

 
30. November 2017 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger, Stuttgart 21, Landespolitik

Stuttgart 21 ist ein Fass ohne Boden und das Ende der Fahnenstange ist lange nicht erreicht

DIE LINKE. Baden-Württemberg fordert einen sofortigen Baustopp von Stuttgart 21. Die jetzt bekannt gewordenen Mehrkosten von 1,1 Mrd. auf insgesamt 7,6 Milliarden € und die Bauzeitverzögerung bis 2024 sind keine wirkliche... mehr

 
29. November 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, Stuttgart 21, Landespolitik

Fass ohne Boden: Stuttgart 21 muss beendet werden!

Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und langjährige Aktivistin gegen Stuttgart 21, erklärt angesichts der heute bekannt gewordenen erneuten Kostensteigerungen:

„Was die Kritiker des... mehr

 

Zeige Ergebnisse 41 bis 50 von 1620