Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presse


Land will Kitas bis Ende Juni vollständig öffnen - Schul- und Kitaöffnungen ohne Sinn und Verstand

Gökay Akbulut, MdB

Die letzte Corona-Verordnung des Landes zur teilweisen Öffnung von Schulen und Kitas hat zu großen Fragezeichen bei Eltern und Beschäftigten geführt. Nun gibt CDU-Kultusministerin Eisenmann bekannt, dass die Kitas bis zum Ende des Monats vollständig geöffnet werden sollen. Dazu die Mannheimer Abgeordnete Gökay Akbulut:

"Die schrittweise Öffnung lief völlig chaotisch und zu Lasten der Eltern ab. Eisenmann sprach davon, einen "eingeschränkten Regelbetrieb" der Kitas aufnehmen zu wollen, doch in Wirklichkeit wurde lediglich die Notbetreuung auf bis zu 50% der Kapazitäten ausgeweitet. Davon hatten viele Eltern rein gar nichts, schließlich gelten für die Notbetreuung strikte Zugangsbeschränkungen.

Auch die Schulöffnungen waren völlig vermurkst. Wie sollen Eltern denn bitte beispielweise rund um 90 Minuten Beschulung am Tag ihre Arbeit und den weiteren Betreuungsbedarf organisieren? Das ist schlichtweg eine Zumutung für die Eltern.

CDU-Kultusministerin Eisenmann hat nun angekündigt, die Kitas in Baden-Württemberg bis Ende Juni vollständig zu öffnen. Sie stützt sich dabei auf eine Studie der Uniklinik Heidelberg, die Kindern bei der Virusübertragung nur eine geringe Rolle zuweist. Das ändert aber nichts daran, dass der jetzige Zustand für die Eltern nicht haltbar ist. Wie will die Kultusministerin diesen unsäglichen Zustand beheben? Es kann nicht sein, dass die Eltern die unausgegorenen Pläne des Kultusministeriums ausbaden müssen. Oft sind es die Mütter, die Homeoffice, Sorgearbeit und Betreuung unter einen Hut bringen müssen. Die Eltern brauchen nun endlich Klarheit!"


Kontakt &
Presseanfragen

Claudia Haydt
Landesgeschäftsführerin

DIE LINKE Baden-Württemberg
Falkertstraße 58
70176 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45
Fax: 0711 / 24 10 46

presse@die-linke-bw.de