Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presse


Landesvorstand weist Ausschlussantrag gegen Wagenknecht zurück

Für den Landesvorstand der Partei DIE LINKE Baden-Württemberg erklären Elwis Capece, Heidi Scharf, Sahra Mirow, Dirk Spöri, Bernhard Strasdeit und Kathleen Kamprath:

„Wir halten den Ausschlussantrag gegen Sahra Wagenknecht für politisch falsch und für nicht gerechtfertigt. Wir verstehen uns als plurale Partei zu deren Selbstverständnis es gehört, dass wir unterschiedliche Meinungen sachlich diskutieren. Wir tragen politische Kontroversen durch den Austausch von Argumenten aus und nicht durch Ausschlussverfahren und Aufrufe gegen die eigene Partei.

Für uns liegt der politische Schwerpunkt auf dem Kampf für soziale Gerechtigkeit und der Auseinandersetzung mit den politischen Kontrahenten. Deswegen fordern wir alle Mitglieder der LINKEN auf, angesichts innerparteilicher Differenzen nicht mit Ausschlussverfahren zu reagieren, sondern sich aktiv in ihren Kreis- und Landesverbänden zu engagieren.“

Entsprechend unterstützt der Landesvorstand auch die Erklärung der Bundespartei zum Thema: https://www.die-linke.de/start/presse/detail/ausschlussantrag-gegen-wagenknecht-nicht-richtig-und-nicht-gerechtfertigt/


Kontakt & Presseanfragen

Claudia Haydt
Landesgeschäftsführerin

DIE LINKE Baden-Württemberg
Falkertstraße 58
70176 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45
Fax: 0711 / 24 10 46

lgs@die-linke-bw.de

 

Lisa Neher

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

presse@die-linke-bw.de