Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presse


Make Amazon pay! Solidarität mit den streikenden Beschäftigten

Jessica Tatti, MdB

„Der Chef von Amazon, Jeff Bezos, ist der reichste Mensch der Welt. Er besitzt mehr Vermögen als ganze Staaten. Die Pandemie macht Bezos noch reicher. Während kleine Geschäfte und damit Existenzgrundlagen zugrundegehen, vervielfacht er mit Amazon seine Gewinne. Steuern muss Amazon aber kaum bezahlen. Gleichzeitig verweigert Amazon beharrlich den Beschäftigten einen Tarifvertrag, unbefristete Arbeitsverhältnisse und anständige Arbeitsbedingungen. So schamlos muss man erst mal sein.“ So Jessica Tatti, Mitglied der Linksfraktion im Bundestag. Tatti weiter:

„Meine volle Solidarität gilt den Beschäftigten, die gerade mit ihrer Gewerkschaft Verdi an verschiedenen Standorten von Amazon streiken. Für einen Tarifvertrag, für anständige Arbeitsbedingungen und einen wirksamen Gesundheitsschutz.

Die Regierung darf nicht länger die Hände in den Schoß legen, wenn Konzerne auf dem Rücken ihrer Beschäftigten Rekord-Umsätze einstreichen. Sachgrundlose Befristungen gehören abgeschafft. Sie erschweren es den Beschäftigten für ihre Interessen einzutreten, weil sie permanent Angst haben müssen, ihren Arbeitsplatz zu verlieren.

Es darf nicht länger geduldet werden, dass sich skrupellose Menschen wie Jeff Bezos vor ihrer gesellschaftlichen Verantwortung drücken. Amazon und andere Digitalkonzerne sollen endlich Steuern zahlen, und zwar dort wo sie ihre Umsätze machen.

DIE LINKE fordert eine Vermögensabgabe für Multimillionäre, damit sie ihren gerechten Anteil an der Krise leisten.“

Mehr Informationen zu den Forderungen der streikenden Beschäftigten von Amazon: makeamazonpay.com/de/


Kontakt & Presseanfragen

Claudia Haydt
Landesgeschäftsführerin

DIE LINKE Baden-Württemberg
Falkertstraße 58
70176 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45
Fax: 0711 / 24 10 46

lgs@die-linke-bw.de

 

Lisa Neher

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

presse@die-linke-bw.de