Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presse


Statt neuer Soldaten: US-Kommandozentralen Eucom und Africom in Stuttgart schließen!

Heike Hänsel, MdB

Anlässlich des heutigen Besuchs von US-Verteidigungsminister Lloyd Austin in Stuttgart erklärt Heike Hänsel, Tübinger Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: "Austins Besuch zeigt, dass auch von Baden-Württemberg aus weiterhin Kriegsmanöver wie aktuell Defender 21 geleitet und Krieg geführt werden soll. Erst gestern haben die USA angekündigt, nochmal 500 Soldaten mehr in Deutschland stationieren zu wollen. Dabei sind gerade in diesen Tagen, in denen die Spannungen zwischen Nato-Ländern und Russland wieder bedenklich zunehmen, die Stationierungen weiterer US-Soldaten kontraproduktiv für eine so dringend notwendige Entspannungspolitik.

DIE LINKE fordert, endlich alle US-Truppen aus Deutschland abzuziehen und die Militärbasen der USA auf deutschem Boden zu schließen. Dazu gehören neben der Kommandostelle für Drohnenkriege Ramstein auch die beiden US-Kommandozentralen in Stuttgart-Vaihingen und -Möhringen, Eucom und Africom. Stuttgart muss endlich Stadt des Friedens werden!"


Kontakt &
Presseanfragen

Claudia Haydt
Landesgeschäftsführerin

DIE LINKE Baden-Württemberg
Falkertstraße 58
70176 Stuttgart

Tel: 0711 / 24 10 45
Fax: 0711 / 24 10 46

presse@die-linke-bw.de