Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

links.solidarisch.feministisch

Broschüre zur ersten Landesfrauen*konferenz

Im Februar hat unsere erste Landesfrauen*konferenz in Heilbronn statt gefunden.

Unter dem Motto „links.solidarisch.feministisch“ haben wir ein ganzes Wochenende mit spannenden Diskussionen, interessanten Workshops und natürlich auch mit Musik und Tanz verbracht. Wir hatten spannende und starke Frauen* aus Gewerkschaften und sozialen Bewegungen eingeladen. Danke an alle Teilnehmer*innen!

Wir freuen uns sehr, dass die wir euch heute unsere Broschüre mit einigen Beiträgen und Eindrücken von unserer ersten Landesfrauen*konferenz vorstellen können! Ihr könnt sie hier herunterladen. Die gedruckte Version werden wir über die Kreisverbände verteilen.

Viel Spaß beim Lesen!

Landespolitik


LINKE wehrt sich gegen Verunglimpfung des Stuttgart21-Protest durch Ministerpräsident Mappus

DIE LINKE weist den Vorwurf von Ministerpräsident Stefan Mappus zurück, der Protest gegen Stuttgart 21 sei von Verfassungsgegnern geschürt. Landesgeschäftsführer Bernhard Strasdeit: " DIE LINKE Baden-Württemberg ist ein kleiner Bestandteil des breiten Protestes gegen S21. Diese Protestbewegung hat einen demokratischen Charakter. Undemokratisch sind... Weiterlesen


Stopp für "Stuttgart 21" - Offener Brief an Dr. Schäuble und Dr. Ramsauer

"Die Bundesregierung muss schnellstens aus S21 aussteigen. Die Haushaltsrisiken gehen in die Milliarden. Die "Maultasch-Connection" Mappus-Schuster-Grube versucht Tatsachen zu schaffen. Mit dem schnellen Abriss des Nordflügels am Hauptbahnhof in Stuttgart. Damit soll ein Ausstieg des Bundes immer teurer und damit unwahrscheinlicher werden," so der... Weiterlesen

Aufstehen gegen Rassismus

Nachdem die letzten Landesvorstandssitzungen als Telefonkonferenz abgehalten wurden, traf sich der Landesvorstand letzten Sonntag das erste Mal im Video-Chat. Fast alle unsere Bundestagsabgeordneten waren auch mit dabei. Wir haben die Möglichkeit genutzt, um ein gemeinsames Foto zu machen und ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Hier geht es zur Sofortinfo der Landesvorstandssitzung am 21.06.

Aktuelles


Bernd Riexinger: Vertuschter Störfall im AKW Fessenheim – was wusste die Landesregierung?

Land Baden-Württemberg ist über EnBW Anteilseigner von Fessenheim Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der LINKEN und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl, kommentiert den schweren Atom-Zwischenfall im elsässischen AKW Fessenheim im April 2014, dessen gravierendes Ausmaß erst jetzt durch Recherchen von WDR und Süddeutscher Zeitung bekannt wurde.... Weiterlesen


Bernd Riexinger: Leiharbeit boomt – Bundesregierung blockt.

Laut Bundesagentur für Arbeit gab es 2015 insgesamt 50.293 Leiharbeitsfirmen. Rund eine Million Menschen arbeiten als Leiharbeiter, Tendenz steigend. Leiharbeit ist moderne Sklaverei und gehört abgeschafft, erklärt Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Die Große Koalition muss ihren Streit über den Gesetzentwurf für eine strengere... Weiterlesen


Sahra Wagenknecht, Bodo Ramelow, Katja Kipping unterwegs in Baden-Württemberg

Wahlkampf-Endspurt der LINKEN: weitere Veranstaltungen mit Polit-Prominenz Der Landesverband Baden-Württemberg der LINKEN bekommt vielfache Unterstützung der Polit-Prominenz aus Berlin und Thüringen: Ministerpräsident Bodo Ramelow, Oppositionsführerin im Bundestag Sahra Wagenknecht, die Parteivorsitzende Katja Kipping und Bundestagsabgeordnete... Weiterlesen

DIE LINKE Baden-Württemberg fordert:

Einen finanziellen Schutzschirm für Kommunen

Für die Bewältigung der Corona-Krise braucht es einen finanziellen Schutzschirm für die 1101 Städte und Gemeinden im Land. DIE LINKE Baden-Württemberg unterstützt die entsprechenden Forderungen des Landkreistages Baden-Württemberg und des Gemeindetages vom 6. April an die Landesregierung. Die bislang zugesagte Soforthilfe des Landes ist unzureichend, weil die Kommunen nach der Corona-Krise mit einem öffentlichen Konjunkturprogramm, das die örtliche und regionale Wirtschaft und das Handwerk besonders berücksichtigt, zum wichtigen Träger des Wiederaufbaus werden müssen.

Die Linke setzt sich besonders für folgende Aspekte eines Schutzschirmes ein: bitte weiterlesen


Unsere Livestreams & Online-Veranstaltungen in Baden-Württemberg

Unser Angebot an Online-Veranstaltungen, Podcasts, Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg e.V. u.a.

zu den Terminen

Livestreams & Videokonferenzen

Zum Online-Veranstaltungsprogramm der LINKEN

Aktuelles zum Corona-Virus für Baden-Württemberg

Spenden erwünscht

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.
DIE LINKE. Baden-Württemberg

IBAN: DE58 6001 0070 0289 5827 00
Postbank Stuttgart
BIC: PBNKDEFF
Zahlungsgrund: Spende, Vorname, Name, Adresse

ONLINE SPENDEN