Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LAG Bildungspolitik

Die LAG Bildungspolitik ist der Zusammenschluß der BildungspolitikerInnen und bildungspolitisch Interessierten im Landesverband Baden-Württemberg. Die LAG organisiert Bildungsveranstaltungen, fachspezfische Kongresse und unterstützt die Entwicklung inhaltlicher Positionen rund um die Bereiche frühkindliche Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung und Hochschulen.

Kontakt - LAG SprecherInnen:

Sabine Skubsch sabine.skubsch@viacanale.de
Erhard Korn lag-bildung@kabelbw.de

Neues aus der LAG Bildung


Chancengerechte Bildung in Zeiten von Corona

Die Corona Krise verschärft soziale Ungleichheiten in der Bildung und verringert gleiche Bildungschancen. Zu diesem Ergebnis kommt der in dieser Woche vorgestellte nationale Bildungsbericht. Der Landesvorstand der LINKEN. Baden-Württemberg sieht großen bildungspolitischen Handlungsbedarf im Land. Die baden-württembergische Kultusministerin und... Weiterlesen


Chancengerechte Bildung für alle wahren

Die Corona-Pandemie zeigt, wie ungerecht die Bildungschancen in Deutschland verteilt sind. Familien – insbesondere sozial Benachteiligte – sind die Hauptleidtragenden dieser Krise. Corona hat die bestehenden sozialen Unterschiede weiter verschärft, das zeigt sich auch beim Homeschooling. Kinder aus Bildungshaushalten und mit entsprechender... Weiterlesen


LINKE spricht sich für Lernziel "Sexuelle Vielfalt" im Bildungsplan aus

DIE LINKE Baden-Württemberg begrüßt die Verankerung des Lernziels, das Wissen von Schülerinnen und Schülern über das Thema "sexuelle Vielfalt" im neuen Bildungsplan 2015 zu fördern. DIE LINKE fordert die grün-rote Landesregierung auf, nicht dem Druck ewig-gestriger Kirchenfunktionäre und homophober Petitionssteller nachzugeben. Der Bildungsplan muß... Weiterlesen


LINKE unterstützt GEW-Bildungsproteste am Mittwoch

Die LINKE spricht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die am 10.7. in Stuttgart gegen die Kürzungen von Grün-Rot demonstriert, ihre Solidarität aus. Die GEW protestiert zurecht gegen die Streichung von 11.600 Stellen bis zum Jahr 2020. Andere Kürzungen, wie der Wegfall der Hausaufgabenbetreuung an Gymnasien werden die alte... Weiterlesen


DIE LINKE unterstützt Lehrer Warnstreik - Angestellte dürfen keine Lehrer zweiter Klasse bleiben

DIE LINKE unterstützt den landesweiten Warnstreik der GEW am 1. März in Stuttgart. "Angestellte Lehrer dürfen nicht länger wie Beschäftigte zweiter Klasse behandelt werden", fordert Edmond Jäger vom Landesvorstand der LINKEN. Die von der GEW geforderten 6,5% mehr Gehalt sind das Minium, angesichts hunderter Euro Gehaltsunterschied zu Beamten und... Weiterlesen


Angebot: Veranstaltungen zur Kita-Kampagne

Die LAG Bildung bietet ihre Unterstützung an für ca. 4 regionale Veranstaltungen zur Unterstützung der Kampagne. Geeigneter Zeitpunkt: Spätsommer oder Herbst, vor Beginn der kommunalen Haushaltsberatungen. Regionaler Aufhänger: anstehende Gebührenerhöhungen, nicht ausreichende Versorgung mit KITA-Plätzen… Wir organisieren Referenten (Verdi, GEW…),... Weiterlesen


Hauptschulsterben im Kreis - Linke fordert vernünftige Schulplanung

Nur noch wenige Eltern haben im Bottwartal und im Kreis Ludwigsburg ihre Kinder an Haupt- und Werkrealschulen angemeldet. In einer Sitzung des OV Marbach-Bottwartal der Linken wurde die Beendigung der Zwangszuweisung zu Schularten einhellig begrüßt, befürchtet werden unter den gegebenen Bedingungen aber gravierende Nachteile für viele Eltern und... Weiterlesen


Schulreform versprochen – nun droht Bildungsabbau - LINKE unterstützt GEW-Protest

Kaum ein Jahr, nachdem Grüne und SPD in Baden-Württemberg in ihrem Koalitionsvertrag eine umfangreiche Bildungsreform angekündigt haben, läuten die Regierungsparteien mit der Ankündigung, 11.600 Lehrerstellen im Land zu streichen, einen Bildungsabbau ein. Im Auftrag der GEW hat der renommierte Bildungsforscher Klaus Klemm die Konsequenzen eines... Weiterlesen


Bildungsreform unterm Spardiktat - Baden-Württemberg drohen Schulschließungen

Während Baden-Württemberg in diesen Wochen mit Feuerwerk und Lasershow seinen 60. Geburtstag feiert, gibt sich auch Kultusministerin Warminski-Leitheußer (SPD) nach einem Jahr rot-grüner Bildungspolitik euphorisch: „Es ist einfach überragend, mit welcher Begeisterung und Vorfreude sich die Eltern und Kinder sowie die Lehrerinnen und Lehrer im ganzen... Weiterlesen


LINKE kritisiert Kretschmanns Lehrer-Streichungspläne: Sparen auf Kosten der Kleinsten und Schwächsten

Zunehmender Unterrichtsausfall und die Streichung von Lehrerstellen gehen aus Sicht der LINKEN nicht zusammen. „So lange nicht einmal genügend Lehrkräfte für die Krankheits- und Schwangerschaftsvertretung vorhanden sind, ist eine Stellenstreichung vollkommen absurd“, so LINKE-Landessprecherin Sybille Stamm. Baden-Württemberg ist bundesweites... Weiterlesen