Zurück zur Startseite

7.2. Demo gegen NATO-Sicherheitskonferenz in München

Janine Wissler in Tübingen

Politischer Aschermittwoch

Aktuelles Flugblatt

Kein Frieden mit PEGIDA! Nein zu Rassismus und zur Hetze gegen Muslime. Flugblatt DOWNLOAD

Unterschreiben: TTIP und CETA stoppen!

Spendenaufruf

Was wir in Kurdistan gesehen haben, zwingt uns schnell zu handeln. Wir sammeln Geld, um es direkt nach Suruç an der türkisch-syrischen Grenze zu überweisen: für Winterhilfe, dort wo Frauen, Kinder, Kranke und Behinderte Zuflucht finden.

Bitte überweist euren Beitrag auf folgendes Konto: Friedens- und Zukunftswerkstatt (steuerlich absetzbar) - IBAN: DE 20 5005 0201 0200 0813 90 - Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe Suruç“

 

Linke Kommunalpolitik

Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht im Bundestag: Merkels Schuldenbremse heißt Sozialabbau, unsere Millionärssteuer

Heike Hänsel

Heike Hänsel am 11.10.2014 in Stuttgart: TTIP, CETA, TiSA stoppen!

Karin Binder

MdB Karin Binder in der SWR-Landesschau zu TTIP

So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711/241045 info@die-linke-bw.de

fragt uns! sagts uns! DIE LINKE BürgerInnen Hotline 03024009999 Mitglieder Hotline 03024009555
Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Newsletter abonnieren

Jugendverband

Studierendenverband

Banner: Plakatspende für DIE LINKE

Für einen Winterabschiebestopp

Am Montag, den 26.01.2015, fand vor dem Kundegebäude am Schlossplatz, das vom Landtag aktuell als Tagungsort genutzt wird, eine Kundgebung für einen sofortigen Winterabschiebestopp in Baden-Württemberg statt.

Trotz des extremen Wetters kamen bis zu 100 Befürworterinnen und Befürworter für einen sofortigen Winterabschiebestopp in Baden-Württemberg. Bei allen Redebeiträgen wurde deutlich gemacht, dass dies natürlich nur der erste Schritt sein kann und die Forderung letztendlich "gegen Abschiebung" lauten muss.

Auch die Stuttgarter Gemeinderatsfraktion SÖS-LINKE-PluS fordert per Pressemitteilung von den Abgeordneten im baden-württembergischen Landtag ausdrücklich die Einführung eines Winterabschiebestopps für Flüchtlinge. Am Dienstag, den 27.01.2016
haben die Landtags-Abgeordneten dazu die Möglichkeit.

Pressemitteilung: "Appell an die Abgeordneten im baden-württembergischen Landtag: Menschlichkeit darf nicht mit Weihnachten enden - Winterabschiebungen beenden!"

Sven Fichtner mit seinem Redebeitrag für die Linksjugend ['SOLID] und als Sprecher für das Bündnis NO PEGIDA
Um der Solidarität mit den Flüchtlingen und der Kritik an der Landesregierung Ausdruck zu verleihen, kamen trotz der schlechten Wetterverhätnisse viele Befürworterinnen und Befürworter zu der Kundgebung für einen sofortigen Winterabschiebestopp.
Aktuelles aus Baden-Württemberg
28. Januar 2015 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht

Das muss drin sein – 5,5% mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen

„Die Forderung der IG Metall nach 5,5% mehr Gehalt ist angesichts der guten konjunkturellen Lage absolut angemessen. Nun gilt es Druck zu machen und so lange zu kämpfen, bis dieses Ziel auch erreicht wird“, kommentiert ... mehr

 
28. Januar 2015 Pressemitteilung, MdB Michael Schlecht

Abschaffung des Tariftreuegesetzes ist Lohndumping per Gesetz

"Die Forderung der FDP-Landtagsfraktion nach Abschaffung des Tariftreue Gesetzes in Baden-Württemberg ist ein unverschämter Angriff auf den Geldbeutel vieler Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen", so Michael Schlecht, der... mehr

 
23. Januar 2015 Pressemitteilung, Landespolitik, MdB Heike Hänsel

LINKE fordert komplette Aufklärung in Sachen NSU-Morde und NSU-Umfeld

"Endlich besteht die Chance, dass das Fehlverhalten der staatlichen Behörden bei der Aufklärung der rassistischen NSU-Morde angemessen parlamentarisch untersucht und aufgearbeitet wird", so Bernhard Strasdeit,... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 3 von 734

Eine Alternative ist möglich

Alexis Tsipras in Athen bei einer Wahlkampfveranstaltung (Foto: Europäische Linke)

Bei den Parlamentswahlen am 25. Januar wurde die Linkspartei SYRIZA unter Führung von Alexis Tsipras stärkste politische Kraft in Griechenland. SYRIZA erzielte rund 36% der Stimmen. Bernd Riexinger, der gerade aus Athen zurückgekehrt ist, beglückwünschte SYRIZA zu ihrem Wahlerfolg. Es sei deutlich geworden, dass die Bevölkerung die Austeritätspolitik abgewählt habe und es Zeit für einen Wandel sei. So wie jetzt könne es nicht weitergehen. Die deutsche LINKE steht an SYRIZAs Seite.

"Meine Erfahrungen aus Athen: Es herrscht eine Riesenbegeisterung in den Straßen, Aufbruchsstimmung, Demokratiebewegung. Vor allem junge Menschen sind begeistert. Davon sollten wir in Deutschland uns ebenso begeistern lassen, wir brauchen in Deutschland nicht weniger, sondern mehr linke Politik!" Themenseite Griechenland

Flüchtlinge sind willkommen! Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze

Tausende Menschen demonstrierten am 5. Januar 2015 in Stuttgart gegen Rassismus, Hetze und Pegida und für ein weltoffenes Stuttgart und Baden-Württemberg. DIE LINKE hat die Demonstration unterstützt und sich zahlreich daran beteiligt. (Fotos: Claudia Haydt)

DIE LINKE Baden-Württemberg im Bundestag
29. Januar 2015 Pressemitteilung, MdB Richard Pitterle

Debatte um kalte Progression ist Augenwischerei

"Die Forderung aus der Union nach einem raschen Abbau der kalten Progression zeugt von einer völlig falschen Prioritätensetzung bei der Großen Koalition. Wer die Bürgerinnen und Bürger wirklich entlasten will, sollte da... mehr

 
28. Januar 2015 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Für die sofortige Wiedereinreise der Familie Ametovic – Unterstützung der Online-Petition

Am 20.01.15 wurde Frau Ametovic mit Ihren sechs überwiegend kranken Kindern von Freiburg nach Nis/Serbien abgeschoben. Jeden Tag erreichen die UnterstützerInnen weitere bestürzende Nachrichten und Bilder über die aktuelle... mehr

 
28. Januar 2015 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel

Verschwinden der 43 Studenten in Mexiko ernsthaft aufklären

„Der mexikanische Staat hatte offensichtlich nie ein Interesse, das mutmaßliche Massaker aufzuklären“, kommentiert Heike Hänsel, entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die Erklärung der mexikanischen... mehr

 
27. Januar 2015 Meldung, MdB Karin Binder

Glückwunsch!

Die Karlsruher LINKE und die Bundestagsabgeordnte der LINKEN Karin Binder beglückwünschen ihre griechische Schwesterparzei SYRIZA und ihren Soitzenkandidaten Alexis Tsipras zum erfolgreichen Ausgang der Wahlen. Die Griechen... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 4 von 1738

Aktuelles Landesinfo - Beschlüsse des Landesparteitags
Hier klicken und online lesen!

Themen dieser Ausgabe sind u.a.:

  • LINKE-Landesparteitag: Vorbereitung Landtagswahl
  • Thüringen #R2G: Wir gratulieren Bodo Ramelow
  • Streikrecht: Keine Einheit bei der Tarifeinheit
  • Mannheim/Freiburg: Gemeinderäte gegen TTIP
  • Fraktion vor Ort: Gesundheitskonferenz in Stuttgart
  • Parteitag dokumentiert: Reden und Beschlüsse
                  6.12.2014 - Impressionen vom Landesparteitag

                  Europäische Bürgerinitiative gegen das Freihandelsabkommen zwischen EU und USA (TTIP)

                  Das geplante Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit den USA bedroht Sozial-, Umwelt- und Verbraucherschutzstandards vor Ort bei uns und in ganz Europa und den USA. DIE LINKE fordert den sofortigen Stopp der Verhandlungen. Sie unterstützt daher die Europäische Bürgerinitiative gegen das Freihandelsabkommen.

                  Weitere Infos:

                  Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP unterzeichnen

                  Broschüre: TTIP stoppen! (Fraktion DIE LINKE im Bundestag)

                  Broschüre: Freihandel - Projekt der Mächtigen (Rosa-Luxemburg-Stiftung)

                  Broschüre: Das transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (Rosa-Luxemburg-Stiftung)


                  Aus den Kreis- und Ortsverbänden
                  28. Januar 2015 Aktiv vor Ort, Pressemitteilung, KV Tübingen

                  Visionen für Rottenburg Rathausrunde der LINKEN

                  Städteplanung ist ein sozialer Prozess, an dem von Anfang an alle beteiligt werden müssen. So die Architekten Hübner und Forster bei der Planungswerkstatt für das Haus der Nachbarschaft im Kreuzerfeld. Fehle das Geld, finde die... mehr

                   
                  28. Januar 2015 Aktiv vor Ort, Stadt- & Gemeinderat, KV Tübingen

                  Verantwortungsloses Sparen

                  Mittwochsspalte des Schwäbischen Tagblattes vom LINKEN Gemeinderat Felix Schreiber, hier in der Originalversion des Autors

                  In Tübingen sind 9,5 Stellen in städtischen Kitas unbesetzt. Der Gemeinderatsbeschluss, wonach... mehr

                   
                  26. Januar 2015 Meldung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

                  NSU-Watch auch in Baden-Württemberg

                  Mit dem Beginn des NSU-Untersuchungsausschusses im baden-württembergischen Landtag, beginnt auch die Arbeit der Gruppe NSU-Watch BaWü. Damit soll der Ausschuss zivilgesellschaftlich begleitet werden. Gerade in Baden-Württemberg... mehr

                   
                  25. Januar 2015 Meldung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

                  Die deutschen Eliten wollten Krieg

                  Der Historiker Prof. Dr. Kurt Pätzold referierte bei einer Veranstaltung des Sozialen Zentrums Käthe und des neu gegründeten Heilbronner Rosa-Luxemburg-Club zum Ersten Weltkrieg. Dabei ging es auch um Erinnerungskultur und um... mehr

                   

                  Zeige Ergebnisse 1 bis 4 von 699

                  Neue Ausgabe - Jetzt online lesen!
                  Hier klicken und online lesen!

                  Landesinfo 02/2014

                  Themen dieser Ausgabe sind u.a.:

                  • Freihandel: Aktionstag gegen TTIP
                  • Flüchtlinge: Humanität nach Zahlen
                  • Heidelberg, Heilbronn: Sozialticket ist ein Erfolgsmodell
                  • Gemeinde- /Kreisräte der LINKEN stellen sich vor
                  • Syrien/Türkei - Suruc/Rojane: Ein Hilferuf
                  • Landtagswahl 2016: Fahrplan und Debatte
                                11.10.2014 Demokratie statt Konzernmacht! Freihandelsabkommen stoppen! Kundgebung - Demonstration - Infomarkt
                                Tübinger Verstärkung in Stuttgart
                                Infostand auf der Abschluss-Kundgebung
                                Demo-Zug mit Front-Transparent
                                Unsere Redner: Cuno Hägele für ver.di
                                Tom Adler, Stadtrat Stuttgart Fraktion SÖS-LINKE-PluS
                                Heike Hänsel, MdB DIE LINKE.
                                Unser Standteam: Dagmar Uhlig, Max Kemnitz, Berenike Kamm
                                Randgespräche: Sybille Stamm, Heike Hänsel, Annette Groth, Günther Rath
                                Fazit: viele Unterschriften gegen TTIP gesammelt, Info-Material ging komplett weg, Neueintritt in DIE LINKE.!