Zurück zur Startseite

Wahlprogramm DIE LINKE

Spenden erwünscht

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.
DIE LINKE. Baden-Württemberg

IBAN: DE58 6001 0070 0289 5827 00
Postbank Stuttgart
BIC: PBNKDEFF
Zahlungsgrund: Spende, Vorname, Name, Adresse

ONLINE SPENDEN

Mitmachen!

Aufstehen gegen Rassismus

So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711/241045 info@die-linke-bw.de

Flüchtlinge Willkommen - Themenseite

Linke Kommunalpolitik

fragt uns! sagts uns! DIE LINKE BürgerInnen Hotline 03024009999 Mitglieder Hotline 03024009555
Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Newsletter abonnieren

Jugendverband

Banner: Plakatspende für DIE LINKE
Wir solidarisieren uns mit den Pflegenden

Mehr Personal für Bildung, Pflege und Gesundheit. Eine gute öffentliche Daseinsvorsorge für Kinder, Kranke und Pflegebedürftige hilft nicht nur den Betroffenen und ihren Familien, sondern auch den Beschäftigten im Kampf gegen Arbeitsüberlastung.

Soli-Aktion bei der Landesvorstandssitzung im Dezember 2017
Landespolitik
13. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, MdB Tobias Pflüger, Landespolitik

Solidarität mit den Beschäftigten der Unikliniken in Tübingen und Freiburg

DIE LINKE. Baden-Württemberg steht an der Seite der Beschäftigten der Unikliniken in Tübingen und Freiburg und Unterstützt die Forderung von ver.di nach mehr Personal und höheren Löhnen. Die Überlastung der Beschäftigten... mehr

 
12. Dezember 2017 Landespolitik, Pressemitteilung, Landesvorstand

Solidarität mit den Metallerinnen und Metallern in ihrer Tarifrunde für höhere Einkommen und eine Arbeitszeitverkürzung in bestimmten Lebenslagen.

DIE LINKE. Baden-Württemberg unterstützt die Forderungen der IG Metallerinnen und Metaller nach 6 % mehr Einkommen und kürzeren Arbeitszeiten je nach Lebenssituation und Belastung. Am 14. Dezember finden die nächsten... mehr

 
30. November 2017 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger, Stuttgart 21, Landespolitik

Stuttgart 21 ist ein Fass ohne Boden und das Ende der Fahnenstange ist lange nicht erreicht

DIE LINKE. Baden-Württemberg fordert einen sofortigen Baustopp von Stuttgart 21. Die jetzt bekannt gewordenen Mehrkosten von 1,1 Mrd. auf insgesamt 7,6 Milliarden € und die Bauzeitverzögerung bis 2024 sind keine wirkliche... mehr

 
29. November 2017 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, Stuttgart 21, Landespolitik

Fass ohne Boden: Stuttgart 21 muss beendet werden!

Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und langjährige Aktivistin gegen Stuttgart 21, erklärt angesichts der heute bekannt gewordenen erneuten Kostensteigerungen:

„Was die Kritiker des... mehr

 
24. November 2017 Pressemitteilung, MdB Gökay Akbulut, Landesvorstand, Landespolitik

Beobachtung von Gökay Akbulut sofort beenden!

DIE LINKE Baden-Württemberg fordert den Verfassungsschutz auf, die Beobachtung von Gökay Akbulut MdB aus Mannheim unverzüglich zu beenden.

In einem Artikel im Wochenmagazin Focus wurde heute berichtet, dass die... mehr

 
23. November 2017 Landespolitik, Pressemitteilung, MdB Jessica Tatti

Kita-Gebühren abschaffen - Wann zieht Baden-Württemberg endlich nach?

Die neue Regierungskoalition aus SPD und CDU in Niedersachsen hat beschlossen, die Kita-Gebühren abzuschaffen. Nach Hessen ist Niedersachsen somit das zweite Land, welches die Kita-Gebühren abschafft. Wann zieht die... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 6 von 174

Aktuelles
8. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Bernd Riexinger

Missmanagement nicht auf dem Rücken der Beschäftigten austragen

Zu den angekündigten Entlassungen bei General Electrics erklärt Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE und Bundestagsabgeordneter für Stuttgart:

„Bei GENERAL ELECTRIC (GE) in Deutschland kann man exemplarisch sehen, was... mehr

 
7. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Gökay Akbulut

General Electric – Verantwortung statt Profitmaximierung

„Schon wieder will General Electric Stellen in Mannheim streichen, und das, obwohl der Vorstandsvorsitzende Wulf noch im Frühjahr weitere Streichungen ausgeschlossen hat. Das ist ein Schlag ins Gesicht der Beschäftigten!“,... mehr

 
6. Dezember 2017 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

Heutige Abschiebung nach Afghanistan ist zynisches Nikolausgeschenk

Zur heute geplanten Abschiebung von Asylsuchenden nach Afghanistan erklärt Michel Brandt, MdB für DIE LINKE aus Karlsruhe und Menschenrechtspolitiker der Fraktion im Bundestag:"Während wir Nikolaus feiern, schieben der... mehr

 
28. November 2017 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

MdB Brandt (DIE LINKE) unterstützt Demonstration der Beschäftigten der STRABAG PFS in Karlsruhe

MdB Michel Brandt unterstützt die Beschäftigten der STRABAG PFS: "Erst von der Telekom ausgegliedert, dann an STRABAG verkauft, jetzt drohen Tausende Entlassungen. Allein in Karlsruhe sind 120 Kolleg*innen betroffen. Es kann... mehr

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 4 von 1007

6 LINKE Abgeordnete aus Baden-Württemberg!

Bernd Riexinger (Stuttgart)
Heike Hänsel (Tübingen)
Gökay Akbulut (Mannheim)
Tobias Pflüger (Freiburg)
Jessica Tatti (Reutlingen)
Michel Brandt (Karlsruhe)

Wir freuen uns über 6 LINKE Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg!