Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wir stehen hinter den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder und unterstützen ihre Forderungen. Nachdem die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) auch in der zweiten Verhandlungsrunde Anfang November nicht auf die Forderung der Gewerkschaften Ver.di und GEW eingegangen ist, rufen die Gewerkschaften zu Streiks auf. Die TdL ist nicht mal bereit, die Inflationsrate auszugleichen. Fest steht, die Beschäftigten der Länder sind unverzichtbar: Wir brauchen gute Leute in den Schulen, Universitäten oder Justiz -  und die finden wir nur mit guten Löhnen. Die Länder sollten als Arbeitgeber mit gutem Beispiel voran gehen.

Wir rufen unsere Mitglieder auf, sich an den anstehenden Streiks zu beteiligen. Wir wollen Seite an Seite mit den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen einstehen. Ende November steht die 3. Verhandlungsrunde an. Bis dahin wollen wir Druck auf die TdL machen und den Beschäftigten zeigen: Wir stehen hinter euch, denn ihr seid unverzichtbar!

 

Unsere Position

Unsere Kampagne

Klimagerechtigkeit

LINKS BEWEGT

Unser Online-Magazin

Wir stellen Menschen vor, die vor Ort für DIE LINKE aktiv sind. Wir berichten über aktuelle Themen und Aktionen, und geben Tipps und Argumentationshilfen: Wie bietet man rechten Parolen Paroli? Wie machen wir linke Kommunalpolitik stark?

Dazu eine Portion linker Popkultur, mit Buch- und Filmkritiken, Events und einem Online-Quiz. Links bewegt - jetzt online!

Pressemitteilungen

Landespolitik


Südwest-LINKE unterstützt Bildungsstreik: Volle Unis, teure Wohnungen: Bildungsstreiks sind nötig

DIE LINKE Baden-Württemberg unterstützt den Bildungsstreik, der am 17. November auch in vielen Städten im Südwesten stattfindet. "Die Hochschulen leiden unter chronischem Geldmangel. Doch es würden falsche Abhängigkeiten entstehen, wenn sie das Geld von den Studierenden oder der Wirtschaft einzutreiben. Bildung ist eine öffentliche Aufgabe.", so... Weiterlesen


Kürzungen bei Beamten sind weder grün noch rot, sondern unsozial

„Das war der kürzeste Politikwechsel der Geschichte“, kritisiert der baden-württembergische Abgeordnete der LINKEN Michael Schlecht die Ankündigung von Nils Schmid, das Stellenabbauprogramm der alten Landesregierung fortzuführen. Schlecht weiter: „Nur sechs Monate nachdem Grün-Rot verkündet hat ‚der Wechsel beginnt‘, macht die neue Landesregierung... Weiterlesen


EnBW: Landesregierung glänzt durch Planlosigkeit und Schockstarre

„Die Kaskade von Skandalen um die EnBW nimmt kein Ende“, kommentiert Christoph Ozasek, energiepolitischer Sprecher der LINKEN in der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart, die aktuellen Enthüllungen um den Aufsichtsratsvorsitzenden der EnBW, Claus Dieter Hoffmann. Ozasek weiter: „Das Management und die Aufsichtsratsspitze der EnBW sind... Weiterlesen

Aktuelles


Sigmaringen: Melih Günaydin ist Direktkandidat der Kreis-Linken

Die Partei „Die Linke“ hat im Landkreis Sigmaringen Melih Günaydin aus Meßkirch zum Direktkandidaten für die Landtagswahl 2016 gewählt. Der 23-Jährige, der angewandte Informatik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten studiert, will sich für die Sozial-, Bildungs- und Flüchtlingspolitik im Landkreis einsetzen. Zum Ersatzkandidaten wurde der... Weiterlesen


Schmiedel pfeift im dunklen Wald

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl, zur dpa-Meldung „Schmiedel gibt der Linken keine Chance bei Landtagswahl" bzw. zum Schmiedel-Interview in der Schwäbischen Zeitung vom 24.8.2015: „DIE LINKE steht für glaubwürdige soziale, gerechte und bürgernahe Politik. Offensichtlich fürchtet sich die... Weiterlesen


Matthias von Herrmann neuer Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der Landesverband der LINKEN Baden-Württemberg hat seit August einen Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Matthias von Herrmann, bundesweit bislang als Sprecher der Parkschützer innerhalb der Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21 bekannt, übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der LINKEN Baden-Württemberg. „Wir sind sehr... Weiterlesen