Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wir stehen hinter den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder und unterstützen ihre Forderungen. Nachdem die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) auch in der zweiten Verhandlungsrunde Anfang November nicht auf die Forderung der Gewerkschaften Ver.di und GEW eingegangen ist, rufen die Gewerkschaften zu Streiks auf. Die TdL ist nicht mal bereit, die Inflationsrate auszugleichen. Fest steht, die Beschäftigten der Länder sind unverzichtbar: Wir brauchen gute Leute in den Schulen, Universitäten oder Justiz -  und die finden wir nur mit guten Löhnen. Die Länder sollten als Arbeitgeber mit gutem Beispiel voran gehen.

Wir rufen unsere Mitglieder auf, sich an den anstehenden Streiks zu beteiligen. Wir wollen Seite an Seite mit den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen einstehen. Ende November steht die 3. Verhandlungsrunde an. Bis dahin wollen wir Druck auf die TdL machen und den Beschäftigten zeigen: Wir stehen hinter euch, denn ihr seid unverzichtbar!

 

Unsere Position

Unsere Kampagne

Klimagerechtigkeit

LINKS BEWEGT

Unser Online-Magazin

Wir stellen Menschen vor, die vor Ort für DIE LINKE aktiv sind. Wir berichten über aktuelle Themen und Aktionen, und geben Tipps und Argumentationshilfen: Wie bietet man rechten Parolen Paroli? Wie machen wir linke Kommunalpolitik stark?

Dazu eine Portion linker Popkultur, mit Buch- und Filmkritiken, Events und einem Online-Quiz. Links bewegt - jetzt online!

Pressemitteilungen

Landespolitik


LINKE wehrt sich gegen Verunglimpfung des Stuttgart21-Protest durch Ministerpräsident Mappus

DIE LINKE weist den Vorwurf von Ministerpräsident Stefan Mappus zurück, der Protest gegen Stuttgart 21 sei von Verfassungsgegnern geschürt. Landesgeschäftsführer Bernhard Strasdeit: " DIE LINKE Baden-Württemberg ist ein kleiner Bestandteil des breiten Protestes gegen S21. Diese Protestbewegung hat einen demokratischen Charakter. Undemokratisch sind... Weiterlesen


Stopp für "Stuttgart 21" - Offener Brief an Dr. Schäuble und Dr. Ramsauer

"Die Bundesregierung muss schnellstens aus S21 aussteigen. Die Haushaltsrisiken gehen in die Milliarden. Die "Maultasch-Connection" Mappus-Schuster-Grube versucht Tatsachen zu schaffen. Mit dem schnellen Abriss des Nordflügels am Hauptbahnhof in Stuttgart. Damit soll ein Ausstieg des Bundes immer teurer und damit unwahrscheinlicher werden," so der... Weiterlesen

Aktuelles


DIE LINKE fehlt im Landtag - Heilbronner Kandidaten wollen das ändern!

Die Mitglieder der LINKEN im Wahlkreis Heilbronn haben am vergangenen Mittwoch ihr Kandidaten-Duo für die Landtagswahl im März 2016 gewählt. Kandidatin wurde die 30jährige Betriebsratsvorsitzende Ayse Boran, unterstützt wird sie vom linken Heilbronner Urgestein und Maschinenbautechniker Konrad Wanner. Bei der gut besuchten... Weiterlesen


Karin Binder auf Sommertour zum Informationsbesuch bei der Einrichtung SOZIALPÄDAGOGISCHE ALTERNATIVEN E.V. (SOZPÄDAL) in Karlsruhe

Karin Binder besuchte SOZPÄDAL. Die Einrichtung arbeitet in Karlsruhe im Bereich der Wohnungslosenhilfe und der Jugendhilfe. Mit sozialpädagogischen Projekten werden sozial benachteiligte Personen und Personengruppen betreut und gefördert. In Projekten wie ‚BürgerInnen ohne Wohnung‘ (BOW) und ‚Lust auf Beschäftigung‘ (LaBOR) haben Menschen, die... Weiterlesen


Stuttgart: Linke küren Kandidaten in der Stadt

In der baden-württembergischen Linkspartei keimt neue Hoffnung, bei der Wahl im nächsten Jahr endlich den Sprung ins Landesparlament zu schaffen. Ein wichtige Rolle ist bei diesem Versuch dem Stuttgarter Kreisverband zugedacht, der zwei prominente Zugpferde ins Rennen schickt. Am Donnerstagabend sind der Bundesvorsitzende der Linken, Bernd... Weiterlesen